Orthopädie Gerster

Modernes Familienunternehmen

Funktionelle Bandagen für Sportler und alle, die in Bewegung bleiben wollen, hat das Fachgeschäft im Sortiment.  Die Kunden kommen sowohl aus dem Breiten- wie dem Profisport.

Orthopädie Gerster stellt nach eingehender Prüfung perfekt an den Fuß und den Gang angepasste Einlagen her, kann bei Bedarf aber auch High Heels „tunen“. „Wir eine Fußfehlstellung nicht richtig behandelt, zum Beispiel durch orthopädische Einlagen, führt dies auf Dauer zu Schmerzen im Fuß und Beschwerden in den Gelenken und schränkt so die Mobilität ein. Darüber hinaus sind die Experten von Orthopädie Gerster ProPrio-Therapeuten. Dabei handelt es sich um eine Aktiveinlage die die Fußmuskeln stärkt, Fehlbelastungen vermeidet und die Bewegung fördert.

Des Weiteren führt Gerster als Venen- und Lymphkompetenzzentrum modische Kompressionsstrümpfe für Venenprobleme, Lymph- und Lipödeme.

Auch Menschen, die unter Arthrose und Osteoporose leiden, werden hier mit entsprechenden Bandagen und Orthesen versorgt.

Neben Bequemschuhen und Einlagen führt Orthopädie Gerster außerdem trendige Bademoden und Miederwaren – auch in großen Größen Als externer Partner des Brustzentrums Lahn-Dill bietet Gerster überdies alles für die brustoperierte Frau.

Orthopädie Gerster ist

Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Orthopädische Praxis Marco Kettrukat

Ich bin 1967 in Dillenburg geboren. Bis  1992 habe ich an derJLU-Giessen, der Universität Rio de Janeiro und an der UM University of Miami, USA studiert. Nach dreijähriger Tätigkeit an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Frankfurt am Main und dem Erwerb der Notarztqualifikation wechselte ich 1996 zur Orthopädischen Auguste Viktoria Klinik in Bad Oeynhausen.

Nach der Anerkennung zum Facharzt für Orthopädie erfolgte die Ernennung zum Oberarzt. Dort habe ich mich schwerpunktmäßig mit der Behandlung von Gelenkerkrankungen beschäftigt. Ich etablierte moderne operative Verfahren wie Knorpel- und Meniskustransplantation in meiner Abteilung und stellte die Ergebnisse auf nationalen und internationalen Kongressen vor.

Entscheidend habe ich bei der Entwicklung von künstlichen Fingergelenken mitgewirkt. 2004 habe ich mich als Facharzt für Orthopädie niedergelassen und führe seit 2011 die Orthopädische Facharztpraxis MVZ in Bad Nauheim. Seit 2014 bin ich mit eigener Praxis in der orthopädischen Praxisgemeinschaft Dr. Berthold, Marco Kettrukat und Dr.Sauer tätig.

 

Schwerpunkte meiner Praxis sind 

  • Diagnostik von Gelenkerkrankungen  und Sportverletzungen
  • die konservative und operative Behandlung von Gelenkerkrankungen
  • Betreuung und Beratung von Profi- und Freizeitsportlern

 

In meiner Praxis stehen modernste Diagnoseverfahren zur Verfügung

  • Digitales Röntgen
  • Sonographie
  • offenes MRT 
  • (PKV und Selbstzahler)
  • Knochendichtemessung
  • Im Rahmen der konservativen Therapie führe ich folgende Verfahren durch
  • Arthrosetherapie mit Hyaluronsäure  und Eigenplasma
  • Eigenplasmatherapie bei Muskel- und Sehnenverletzungen
  • Chirotherapie
  • Neuraltherapie
  • Naturheilverfahren
  • Lasertherapie
  • Stoßwellenbehandlung bei Sehnenerkankungen
  • Blutegeltherapie
  • Kinesiotaping

 

Seit 2014 ist meine Praxis als Arthrosezentrum nach DGFAM zertifiziert im Bereich der operativen Therapie von Gelenk- und Sportverletzungen führe ich folgende Operationen ambulant und stationär durch:

  • Arthroskopische Kreuzbandersatzoperationen
  • Knorpelverpflanzung bei Arthrose und Knorpelschäden
  • Meniskustransplantation
  • Arthroskopische Menisksuresektion, -teilresektion und -naht
  • Arthroskopische Knorpelglättung
  • Chondroplastik/Bioprothese
  • Behandlung von chronischen Gelenkentzündungen
  • Arthroskopie von Schulter-, Knie- und Sprunggelenk
  • Wiederherstellungsoperationen bei Sehenverletzung an Schulter- und Sprunggelenk
  • Operative Therapie von Tennis- und Golferellenbogen
  • Operative Therapie des Karpaltunnelsyndroms
  • Knie-Endoprothetik individuell an Patient angepasst

 

Ein wesentlicher Bestandteil meiner Tätigkeit besteht in der Betreuung von Profi- und Freizeitsportlern.  Von 1993-2003 habe ich die Handball- Bundesligamannschaft der SG Wallau Massenheim bei nationalen und internationalen Einsätzen betreut. 2004 übernahm ich dann die Betreuung der Handballer der HSG Wetzlar in der DKB Handball Bundesliga. 2004 erfolgte meine Berufung zum Mannschaftsarzt der Deutschen Handballnationalmannschaft der Männer, die ich seit dieser Zeit als Teamarzt betreue. 1994 bis 1997 war ich Mannschaftsarzt der Eishockeyprofis der Frankfurt Lions in der Deutschen Eishockeyliga.

Kaiserin-Auguste-Victoria Krankenhaus

Victoria heißt Sieg

Neuer Medical Partner Kaiserin-Auguste-Victoria Krankenhaus

Das Kaiserin-Auguste-Victoria Krankenhaus in Ehringshausen ist der neue Medical Partner der HSG Wetzlar. Nicht nur wegen des Namens der Klinik (der zweite Vorname der Kaiserin »Victoria« ist das lateinische Wort für Sieg!) ist das eine sehr gute Partnerschaft.

Denn das Haus bietet auch eine hervorragende medizinische Behandlung. Ca. 4.300 Patienten werden dort jährlich stationär und zusammen mit allen Partnern deutlich mehr als 35.000 ambulant versorgt. Etwa 450 Neugeborene erblicken jedes Jahr in Ehringshausen das Licht der Welt.  

Mit ihren Fachabteilungen Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe ist die Klinik fester Bestandteil der Grundversorgung im idyllischen Lahn-Dill-Kreis. Zwar will niemand gerne ins Krankenhaus, doch wenn es schon sein muss, sollte es der Patient oder die Patientin so angenehm wie möglich haben. Viel Erfahrung wird daher in Ehringshausen mit modernen Diagnose- und Heilverfahren verknüpft, damit man schnell wieder gesund wird. Besondere Spezialisierungen bestehen in den Bereichen minimalinvasive Chirurgie, Orthopädie, Venenchirurgie, Unfallchirurgie, Fußchirurgie, Kardiologie, Gastroenterologie, Diabetologie, Gynäkologie und Geburtshilfe.

Dass das Kaiserin-Auguste-Victoria-Krankenhaus dabei aber vergleichsweise klein ist, führt trotz des hohen medizinischen Standards zu einer sehr angenehmen, beinahe heimeligen Atmosphäre. Patienten und Besucher schätzen sehr, dass man in der übersichtlichen Klinik nicht als Nummer, sondern als Mensch wahrgenommen wird. Man erlebt nicht nur eine verständliche Sprache, sondern auch menschliche Wärme und Zuwendung. Die Zufriedenheit ist entsprechend hoch. Sagenhafte 99,4% der im Jahr 2016 behandelten Patienten gaben in einer Befragung an, dass sie sich wieder im KAV-Krankenhaus behandeln lassen würden und 99,5% würden die Klinik weiterempfehlen.

Beste Voraussetzungen für ein herzliches: »Willkommen, Kaiserin-Auguste-Victoria Krankenhaus in der Welt der HSG!«

 

Dr. med. Rainer Berthold (Orthopädie/Sportmedizin)

Der Schwerpunkt meiner orthopädischen und traumatologischen Tätigkeit liegt in der Diagnostik und konservativen Therapie von Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen. Dabei spielt für mich die Ultraschalluntersuchung eine wesentliche Rolle für eine präzise Diagnose und Therapie. Mein Ziel: naturnahe und risikoarme Behandlungsmethoden den operativen Möglichkeiten gleichberechtigt gegenüberzustellen.

Meine Schwerpunktthemen sind

  • Arthrose/entzündliche Gelenkerkrankungen/Gelenkverletzungen
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Gelenk- und Weichteildiagnostik mit hochauflösendem
  • Ultraschall (DEGUM III zertifiziert)
  • Injektionen und minimal invasive Therapien an Gelenken und Wirbelsäule – sonographisch gesteuert
  • Akupunktur bei Rücken- und Gelenkerkrankungen
  • Neuro-Sonographie der Extremitäten

REHA-SPORT Quellenhof Biskirchen

Wir möchten, dass Sie in Bewegung kommen,

bzw. bleiben und entwickeln mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Trainingsprogramm, das sich an Ihren Wünschen orientiert und Ihre persönliche gesundheitliche Situation und Leistungsfähigkeit zum Ausgangspunkt nimmt. Dabei bieten wir Ihnen eine wohltuend persönliche Atmosphäre, halten uns an den neuesten Stand der Sport- und Trainingswissenschaften und setzen auf unsere sportmedizinischen Fachkenntnisse.

In unserer Wellness- und Saunalandschaft bieten wir Ihnen ein mediterranes Ambiente, in dem Sie nach dem Fitnesstraining oder einem anstrengenden Arbeitstag saunieren, entspannen, neue Kraft tanken und sich auch massieren lassen können.

Die günstige Verkehrsanbindung lässt Sie bequem anreisen, einen Parkplatz finden Sie bei uns immer!

Das REHA-SPORT-Team freut sich auf Ihren Besuch und wird gemeinsam mit Ihnen an der Verwirklichung Ihrer Ziele arbeiten und das mit unserem vollsten Einsatz.

 

 

Dr. Alwin Sauer