HSG Wetzlar U15 macht Staffelsieg perfekt!

Staffelsieg! Die HSG Wetzlar U15 feiert! Bildquelle: Florian Gümbel

Nachwuchs

Schuchmann-Truppe mit 36:17-Kantersieg gegen die HSG Zwehren/Kassel

Die HSG Wetzlar U15 hat einen Spieltag vor Rundenende den Staffelsieg in der Handball-Oberliga Gruppe Nord perfekt gemacht! Die Mannschaft von Trainer Eike Schuchmann landete zu Hause gegen die HSG Zwehren/Kassel einen überdeutlichen 36:17 (18:6)-Kantersieg und qualifizierte sich damit endgültig für das Final Four um die Hessenmeisterschaft.

Zu Beginn blieben die Gäste noch in Schlagdistanz (4:6), aber nach einem Zwischenspurt der Schuchmann-Sieben, den Luis Jung mit seinem Treffer krönte, stand es nach gut einer Viertelstunde schon 11:4. Über 13:5 und 16:6 setzten sich die Grün-Weißen bis zur Pause auf 18:6 ab. Die frühe Vorentscheidung.

Auch nach dem Wechsel spielte die HSG konsequent und konzentriert weiter. Justus Weimer, Ole Gast und Felix Rinn erhöhten auf 23:8 (31.). Fabian Neul markierte in der 40. Minute beim 28:11 den 17-Tore-Vorsprung. Der Rest der Partie wurde zum Schaulaufen. Der letzte Treffer blieb Luis Jung per Siebenmeter vorbehalten.

HSG Wetzlar U15: Jakob, Aßmann; Gast (5), Schäffer, Datz (6), Jung (6/1), Rinker (1), Neul (2), Rinn (4), Naumann (3), Tizian Weimer (4), Rapp (1), Justus Weimer (4).