Abschlussfahrt für Helfer der HSG Wetzlar nach Rheinhessen!

DKB Handball-Bundesliga

Knapp 40 Gäste besuchen Winzergenossenschaft Albig - Empfang im sonnigen Weinberg folgte Probe der prämierten Leckereien im Unternehmen!

Als Dankeschön für die Unterstützung in der abgelaufenen Saison im der DKB  Handball-Bundesliga hatte die HSG Wetzlar am Samstag ihre freiwilligen Helfer zu einer Abschlussfahrt nach Rheinhessen eingeladen.Knapp 40 Personen nahmen die Einladung der Grün-Weißen an und statteten, gemeinsam mit den Mitarbeitern der HSG-Geschäftsstelle, dem Partnerunternehmen, der Winzergenossenschaft Albig (Wein- und Sektpartner im VIP Business Club der HSG Wetzlar) einen Besuch ab.

Bei schönem Wetter begrüßten Betriebsleiter Harald Eller und Mitarbeiter die Gäste aus Wetzlar mitten in den Weinbergen von Albig (bei Alzey, siehe Bild) und gaben einen umfassenden Einblick in die tägliche Arbeit der rheinhessischen Winzer. Nach einer informativen Betriebsführung stand die Probe der unterschiedlichsten, prämierten Weine der Winzergenossenschaft Albig auf dem Programm, das mit einem leckeren, typisch rheinhessischen Abendessen abgeschlossen wurde.

"Es war ein sehr schöner, informativer und auch lustiger Tag im Kreise der HSG-Familie. Wir hatten sehr viel Spaß in Albig und freuen uns, gemeinsam mit den freundlichen Mitarbeitern der Winzergenossenschaft in die neue Saison blicken zu können", schaut HSG-Marketingmitarbeiter Alexander Finke zurück.