„Bad boys meet bite boys“ im Rahmen des Lemgo-Heimspiels!

DKB Handball-Bundesliga

Biebertaler Blutegelzucht und Mannschaftsarzt der HSG Wetzlar, Marco Kettrukat, referieren am Mittwoch zu Blutegeleinsatz bei Arthrose – Kostenlose Infoveranstaltung mit Einladung zum Heimspiel

Im Rahmen des nächsten Heimspiels des Handball-Erstligisten HSG Wetzlar, das am Mittwoch, den 11. Mai 2016  gegen den TBV Lemgo ausgetragen wird, findet in der Rittal Arena Wetzlar der „1. Medical Day“ statt.

In Kooperation der Biebertaler Blutegelzucht,  der Orthopädischen Praxis Marco Kettrukat und der HSG Wetzlar informieren Spezialisten zu innovativen  Behandlungsmöglichkeiten der Arthrose ohne Prothese. Marco Kettrukat, Facharzt für Orthopädie referiert zur Entstehung und gelenkerhaltenden Therapie der Arthrose. Anschließend stellt Nathalie Fleischer von der Biebertaler Blutegelzucht die Möglichkeiten der Blutegeltherapie in der Behandlung der Arthrose vor.

Nach der anschließenden Diskussion und einem Imbiss dürfen die Teilnehmer das bereits seit Monaten ausverkaufte Spiel der HSG Wetzlar gegen den TBV Lemgo live erleben.

Die Veranstaltung beginnt um 16.00 Uhr im „VIP Business-Club“ der Rittal Arena. Der Besuch der Patienten-Informationsveranstaltung ist kostenfrei, die Teilnehmeranzahl ist auf 100 Personen limitiert.  Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Interessierte treffen sich um 16.00 Uhr am VIP-Eingang der Rittal Arena und erhalten dann auch ihre Eintrittskarte für das Handballspiel.