BRANDNEU: HSG Wetzlar produziert eigenes "HSG Fan-TV"!

Freuen sich auf die erste Sendung des "HSG Fan-TV": Das Team von media tools mit den beiden Geschäftsführern Sascha De Loryn (5. v.l.) und Roman Benischke (7. v.l.) sowie der Marketingleiter der HSG Wetzlar, Alexander Finke (6. v.l.)

DKB Handball-Bundesliga

Handball-Bundesligist weitet Online-Angebot für Fans aus - "HSG Fan-TV" wird präsentiert von Kinopolis Gießen und Bewegbildpartner media tools

Die HSG Wetzlar hat ihr Online-Angebot für Fans erweitert! Seit dieser Saison bietet der Erstligist über seinen eigenen YouTube-Channel „HSG Wetzlar TV“ vermehrt Videoclips (z.B. vom Trainingsauftakt oder der VIP-Saisoneröffnungsfeier) und Zusammenfassungen von den Heimspielen in der Rittal Arena an. Dazu gibt es regelmäßig Mitschnitte der Pressekonferenzen sowie Interviews mit den Spielern online zu sehen. Produziert werden die Videos vom langjährigen, exklusiven Bewegbildpartner des Clubs, der Firma media tools aus Heuchelheim, die in Person von Geschäftsführer Sascha de Loryn ihre Freude über die erweiterte Kooperation verlauten lässt: „Wir freuen uns mittlerweile im dritten Jahr die HSG Wetzlar unterstützen zu dürfen. Mit viel Freude verfolgen wir die positive Entwicklung des Vereins. Die HSG ist eines der großen, sportlichen Aushängeschilder in der Region und wir sind froh, dass wir durch unsere 15-jährige Erfahrung im Bereich Bewegbild allen HSG-Fans in der neuen Saison einen tollen Service bieten können.“

Stolz wird die HSG Wetzlar noch in diesem Monat ein eigenes „HSG-Fan-TV“ präsentieren, das mit Unterstützung des neuen Online-Videopartners Kinopolis Gießen einmal im Monat ausgestrahlt wird. Die rund zehnminütige Sendung wird im Sendestudio von media tools produziert, dessen Kulisse speziell auf die Anforderungen der HG Wetzlar gebaut wurde. Moderator Daniel Wolf wird in jeder Sendung einen Studiogast aus den Reihen der Mannschaft empfangen und zu aktuellen Themen befragen. Dazwischen werden Berichte über die Spiele und Events der HSG Wetzlar, Interviews oder auch Homestorys der Spieler ausgestrahlt. Die erste Ausgabe des „HSG-Fan-TV“ ist schon bald über den YouTube-Channel des Clubs kostenfrei abrufbar.

„Wir sind sehr froh, dass wir mit dem Kinopolis Gießen und media tools zwei starke Partner gefunden haben, die es uns möglich machen unseren Fans ein noch breiteres Spektrum in Sachen Berichterstattung über ihren Lieblingsclub zu präsentieren“, spricht HSG-Geschäftsführer Björn Seipp den Partnern schon heute ein großes Dankeschön aus. „Die eigene Videoberichterstattung nimmt in der heutigen Zeit einen hohen Stellenwert ein. Dadurch erhalten wir eine weitere Möglichkeit die ‚Einmaligkeit‘ der HSG Wetzlar bundesweit darzustellen und ein neues Marketingtool zu erschließen. Wir freuen uns schon heute auf die Erstausstrahlung des neuen ‚HSG Fan-TV‘ und sind uns sicher, dass es bei unseren Anhängern richtig gut ankommen wird.“ Sascha de Loryn, Geschäftsführer von media tools, pflichtet Björn Seipp bei: „Mit dem HSG Fan-TV und den damit verbundenen Spielberichten, den Übertragungen der Pressekonferenzen und den Interviews möchten wir den grün-weißen Anhängern aktuelle und spannende Inhalte anbieten.“