"Die Stimmung in der Rittal Arena hat mich total umgehauen!"

DKB Handball-Bundesliga

Junge Autorin Natalie Harapat ist leidenschaftliche HSG-Anhängerin - Jetzt kommt ihr neues Buch "ENTZWEIT" raus!

Die junge Autorin Natalie Harapat ist ihrer Heimat Wetzlar bis heute treu: Hier geboren und aufgewachsen, drückte sie sich ihre Nase an den Schaufenstern der Langgasse platt, statt auf dem Spielplatz zu toben. Nach dem Abitur auf der Goethe-Schule trieb es sie erst mal raus in die Welt. Nun hat es sie wieder in unsere Nähe verschlagen. Da ist es für sie selbstverständlich, dass sie hinter der Mannschaft der HSG Wetzlar steht und diese sooft wie möglich mit ihrer Anwesenheit unterstützt.

Auf die Frage, warum sie unsere Mannschaft so engagiert verfolgt, antwortet sie: „Mein erstes Spiel in der Rittal-Arena hat mich umgehauen: Diese Stimmung! Die spürbare Anspannung und die Begeisterung der Fans haben mich mitgerissen und sehr stolz auf diese tolle Mannschaft gemacht, die meine Heimatstadt so wunderbar in die Welt trägt und repräsentiert. Das ist für mich Unterstützung, die Spaß macht.“

Nun veröffentlicht sie ihr neues Buch. Darin begleitet sie schonungslos und mit einer gehörigen Portion Ironie ihre Protagonist Mali, die sich, auf der Suche nach ihrem Weg, kräftig im Drogenrausch verläuft. Damit trägt Natalie dazu bei, die Diskussion über Drogenmissbrauch unter jungen Erwachsenen zu fördern und Informationen zu verbreiten – denn nur wer informiert ist, kann auch nein zu Drogen sagen.

Und wer weiß – vielleicht bringt die HSG Wetzlar sie auch mal dazu, über Handball zu schreiben. Für ihre Veröffentlichung wünschen wir ihr jedenfalls viel Erfolg und freuen uns, in ihr einen treuen Fan zu haben.

Natalie Harapat

ENTZWEIT

Vom Aufbruch einer Zerrissenen

Roman

235 Seiten | Taschenbuch

ISBN 978-3-86265-341-6 | Warengruppe 1-112

Originalausgabe | 9,95 EUR (D)

Erscheint am 15. Juni 2014