Gemeinsames Public Viewing in der Sporthalle Dutenhofen!

DKB Handball-Bundesliga

Testspiel am 27. Januar gegen HC Motor Zaporozhye auf 20.15 Uhr verlegt – Deutschland vs. Dänemark live ab 18.00 Uhr auf Großbildleinwand

Aufgrund des tollen Abschneidens der Deutschen Nationalmannschaft um die Wetzlarer Jungs Andreas Wolff, Steffen Fäth und Jannik Kohlbacher bei der Europameisterschaft in Polen, wird das am Mittwoch, 27. Januar stattfindende Testspiel der Grün-Weißen gegen den ukrainischen Champions-League-Teilnehmer HC Motor Zaporozhye auf 20.15 Uhr verlegt.

Im Vorfeld des ersten Kräftemessens in 2016 lädt der Club bereits ab 18.00 Uhr zum gemeinsamen Public Viewing in die Sporthalle Dutenhofen ein. Hier wird das letzte Hauptrundenspiel der Deutschen gegen den derzeitigen Tabellenführer der Hauptgruppe ll, Dänemark, auf einer Großbildleinwand zu sehen sein.

Trainer Kai Wandschneider, der bei dem ersten Testspiel der Grün-Weißen im neuen Jahr auf die fünf EM-Fahrer verzichten muss, ergänzt seinen Kader mit Nachwuchstalenten. Mit Moritz Zörb, Jonas Müller, Fabian Kraft (alle erweiterter Kader mit Zweispielrecht), Till Klimpke und Hendrik Schreiber (beide HSG Wetzlar U19), die derzeit auch die Trainingseinheiten mit den HSG-Profis absolvieren, vervollständigt Wandschneider sein Team.

In knapp drei Wochen startet dann die Rückrunde der Grün-Weißen mit dem Auswärtsspiel in Balingen (Sa., 13. Februar 2016 um 19.00 Uhr), ehe sich nur vier Tage später (Mi., 17. Februar 2016 um 19.00 Uhr) die Türen der Rittal Arena wieder öffnen, um die Gäste aus Göppingen zu empfangen.