Handball-Weltmeister kommt nach Mittelhessen!

DKB Handball-Bundesliga created by bseipp@hsg-wetzlar.de (Björn Seipp)

Andrej Klimovets verstärkt Wetzlar am Kreis Ex-Nationalspieler erhält Vertrag bis Saisonende

Der Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat sich im Kampf um den Klassenerhalt noch einmal Verstärkung an Bord geholt. Die Mittelhessen haben heute Kreisläufer Andrej Klimovets verpflichtet. Der 37-jährige, der seit Saisonbeginn ohne Verein war, unterzeichnete heute einen Vertrag bis zum Ende der aktuellen Saison. Klimovets soll schon am Mittwoch, beim ersten Heimspiel der HSG Wetzlar im Jahr 2012 gegen FrischAuf! Göppingen, zum Einsatz kommen. Anwurf der Partie ist um 20.15 Uhr in der RITTAL Arena Wetzlar.

“Wir hatten Andrej Klimovets seit einigen Tagen im Probetraining. In dieser Zeit hat er bei uns einen sehr positiven Eindruck hinterlassen und unter Beweis gestellt, dass er der HSG Wetzlar mit seiner Erfahrung im Kampf um den Klassenerhalt auch kurzfristig weiterhelfen kann – allen voran in der Abwehr”, so Aufsichtsratssprecher Manfred Thielmann, der froh ist, dass der 71-fache deutsche Nationalspieler das Angebot der Mittelhessen angenommen hat. „Wir haben derzeit einige verletzungs- oder krankheitsbedingte Probleme, auch auf der Kreisposition. Deshalb galt es für uns zu handeln, denn wir haben wichtige Wochen vor uns, in der es gilt weitere wichtige Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.“

“Ich freue mich sehr, dass Wetzlar mir die Chance gibt, wieder in der TOYOTA Handball-Bundesliga zu spielen. Ich habe den Club und die Mannschaft in den ver-gangenen Tagen kennengelernt und fühle mich hier sehr wohl”, so Klimowets, der mit der deutschen Nationalmannschaft im Jahr 2007 Weltmeister wurde. “Es ist toll, dass es am Mittwoch wieder los geht und ich freue mich sehr auf die tollen Fans in der RITTAL Arena!”