Hartmut Moos neues Aufsichtsratsmitglied

DKB Handball-Bundesliga

Inhaber der Bäckerei Moos in Asslar von Gesellschafterversammlung einstimmig gewählt

Hartmut Moos ist neues Aufsichtsratsmitglied des Handball-Erstligisten HSG Wetzlar. Der Inhaber der Bäckerei und Konditorei Moos in Asslar wurde am Montagabend auf der Gesellschafterversammlung des Club einstimmig in das Gremium gewählt. Dem Aufsichtsrat des mittelhessischen Traditionsvereins gehören neben ihm auch Martin Bender, Antonio Pardo, Marty Weber und Horst Knorz an. „Wir freuen uns sehr, mit Hartmut Moos einen erfahrenen und erfolgreichen Geschäftsmann im Aufsichtsrat begrüßen zu können, der sich seit vielen Jahren für die HSG Wetzlar engagiert“, so HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. 

Hartmut Moos ist Inhaber der Bäckerei und Konditorei Moos. Das Unternehmen mit Sitz in Asslar betreibt regional über 40 Filialen und beschäftigt rund 300 Mitarbeiter. „Die HSG Wetzlar ist das sportliche Aushängeschild unserer mittelhessischen Region und verfügt mittlerweile über die nötigen professionellen Strukturen, die ein zukunftsorientiertes Planen und Arbeiten möglich machen. Auch ich freue mich sehr auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit meinen Aufsichtsratskollegen und der Geschäftsführung. In der mir zur Verfügung stehenden Zeit möchte und werde ich mit Rat und Tat mithelfen, das wirtschaftliche Fundament des Clubs weiter zu festigen“, so Hartmut Moos.