Holger Kaps neues Aufsichtsratsmitglied der HSG Wetzlar!

DKB Handball-Bundesliga

Asslarer Geschäftsmann von Gesellschaftern einstimmig gewählt – Marty Weber scheidet auf eigenen Wunsch aus Gremium aus

Holger Kaps ist neues Aufsichtsratsmitglied des Handball-Erstligisten HSG Wetzlar. Der Inhaber und Geschäftsführer der Karl Kaps Optik GmbH & Co. KG in Asslar wurde am gestrigen Abend auf der Gesellschafterversammlung des Club in Lahnau einstimmig in das Gremium gewählt. Ausgeschieden ist unterdessen Marty Weber, der sein Engagement auf eigenen Wunsch aus beruflichen Gründen beendete. Dem Aufsichtsrat des mittelhessischen Traditionsvereins gehören neben Holger Kaps auch Martin Bender, Antonio Pardo, Hartmut Moos und Horst Knorz an.

„Wir freuen uns sehr, mit Holger Kaps einen erfahrenen und erfolgreichen Geschäftsmann im Aufsichtsrat begrüßen zu können, der sich seit vielen Jahren für die HSG Wetzlar engagiert“, so HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. „In der mir zur Verfügung stehenden Zeit möchte und werde ich der HSG Wetzlar mit Rat und Tat gerne zur Seite stehen, um den erfolgreich eingeschlagenen Weg des Clubs zu begleiten“, so Kaps, dem nach eigener Aussage „die Nachwuchsförderung bei der HSG Wetzlar sehr am Herzen liegt.“