HSG Wetzlar feiert clubinternen Zuschauerrekord!

DKB Handball-Bundesliga

Nach rechnerischem Klassenerhalt starten Mittelhessen Dauerkarten-Vorverkauf für neue Erstligasaison

Der DKB Handball-Bundesligist HSG Wetzlar kann einen clubinternen Rekord vermelden. Erstmals haben die Mittelhessen die Marke von 4.000 Zuschauern im Schnitt geknackt. 13 Heimspiele haben die Grün-Weißen in der laufenden Erstliga-Spielzeit absolviert, die von insgesamt 52.033 Handballfans besucht wurden. Demnach kamen im Schnitt 4.003 Zuschauer pro Partie. Bei einem Fassungsvermögen der Rittal Arena von 4.412 Besuchern entspricht dies einer Auslastung von über 90 Prozent.  

„Bei aktuell leider rückläufigen Zuschauerzahlen in der Liga ist das für uns ein toller Erfolg, der uns stolz macht und einmal mehr unterstreicht, welche Bedeutung der Handball und die HSG Wetzlar in unserer sportbegeisterten Region haben“, so Geschäftsführer Björn Seipp. „An dieser Stelle gilt es unseren treuen Fans einmal Danke zu sagen, die unsere Heimspiele immer wieder zu einem stimmungsvollen Event und gesellschaftlichen Highlight in Mittelhessen werden lassen. Den Grundstein für diesen beeindruckenden Zuschauerschnitt hat natürlich unsere Mannschaft mit ihrem bislang überaus erfolgreichen Abschneiden gelegt.“

Sitzplatzkarten seien bei der HSG Wetzlar mittlerweile ein „richtig begehrtes Gut“, erklärt Seipp. Die Aussage des Geschäftsführers untermauert die Tatsache, dass auch für die anstehenden Heimspiele gegen FrischAuf! Göppingen und die Füchse Berlin bereits seit einiger Zeit keine Sitzplatz-Einzelkarten mehr erhältlich sind. „Auch die jeweils acht VIP-Logen sind  ausverkauft“, so der Geschäftsführer, der sich über eine saisonale Auslastung in diesem Bereich von über 70 Prozent freut.

Club startet am Montag, den 22.04.2013 freien Dauerkarten-Vorverkauf für neue Erstliga-Saison! 

Sieben Spieltage vor dem Saisonende in der DKB Handball-Bundesliga hat der aktuelle Tabellenzehnte den Klassenerhalt auch rechnerisch gesichert, so dass der Club nunmehr mit dem Dauerkartenvorverkauf für die kommende Erstliga-Saison startet. „Wir haben alle aktuellen Dauerkarten-Inhaber schriftlich über den Verkaufsstart informiert. Alle Dauerkarten-Inhaber, die im vergangenen Jahr einer automatischen Verlängerung nicht zugestimmt haben, haben das neue Antragsformular auf dem Postweg erhalten und nun bis einschließlich Freitag, den 19.04.2013 Zeit, sich ihren angestammten Sitzplatz auch für die kommende Spielzeit zu sichern“, erklärt Björn Seipp. „Bis zu diesem Tag sind die Plätze reserviert! Ab Montag, den 22.04.2013 gehen alle nicht gebuchten Plätze in den freien Verkauf.“

Sitzplatz-Reservierung für aktuelle Dauerkarten-Inhaber bis Freitag, den 19.04.2013!

Im Sinne ihrer treuen Fans haben die Verantwortlichen der Grün-Weißen bewusst auf eine Preiserhöhung zu kommenden Saison verzichtet. „Die HSG Wetzlar steht für einen fairen Umgang mit ihren Fans, das gilt auch für die Preisgestaltung“, so der Geschäftsführer. Stehplatz-Dauerkarten sind für Jugendliche bereits ab 96,- Euro, für Erwachsene ab 186,- Euro erhältlich. Ein Sitzplatz-Saisonticket ist für Jugendliche bereits ab 145,- Euro, für Erwachsene ab 258,50 Euro zu haben (alle angegebenen Preise inkl. automatischer Verlängerung und Lastschriftverfahren).

Weitere Informationen zu den aktuellen Dauerkartenpreise sowie dem Antragsformular finden Sie hier.