HSG Wetzlar kommt in Jubiläumssaison mit breiter Brust!

Bildquelle: MediaShots - Marco Kessler

DKB Handball-Bundesliga

Ausrüster hummel und Handball-Erstligist präsentieren individuell gestaltetes Trikot für 20. Erstliga-Saison in Folge – Frisches Design durch Leadagentur FIRST ART

 

 

Für die Trikots der Spielzeit 2017/18 in der DKB Handball-Bundesliga haben sich der Erstligist HSG Wetzlar und Ausrüster hummel etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Nach einem mehr als beachtlichen 6. Platz in der vergangenen Spielzeit erhält der Klub zur Jubiläumssaison, der 20. im deutschen Handball-Oberhaus in Folge, nun erstmals individuell gestaltete Trikots vom Hamburger Sportartikelhersteller. Mit der Design-Kompetenz der Gießener Markenagentur FIRST ART sind so ein grün-oranges Heimtrikot und ein weiß-oranges Auswärtstrikot entstanden.

Olaf Steen, Leiter Sportsmarketing bei hummel, sagt: „Wir sind sehr zufrieden mit dem neuen Ergebnis und der Zusammenarbeit aller Beteiligten. Es war einfach an der Zeit und auch der Wunsch des Klubs, dass sie sich noch mehr in die Trikotentwicklung und Gestaltung einbringen können. Ich freue mich schon auf die kommende Saison und darauf, die Trikots in Aktion zu sehen, zudem bin ich gespannt, wie die neuen Trikots bei den Fans ankommen werden.“

Auch Katja Reinhardt, Geschäftsführerin von FIRST ART blickt auf ein gelungenes Gemeinschaftsprojekt zurück: „Unser Anspruch war, das HSG-Branding stimmig auf die Trikots zu übertragen und die hohe Dynamik der HSG Wetzlar und des Handballsports sichtbar zu machen. Hierfür haben wir die Branding-Elemente neu interpretiert und zu einem modernen Trikotdesign geformt. Wir freuen uns sehr, mit den neuen Trikots die Strahlkraft der Marke HSG Wetzlar weiter zu erhöhen.“ FIRST ART betreut die HSG Wetzlar seit acht Jahren als Leadagentur und ist für die Markenführung und das Branding verantwortlich.

Die neuen Teamtrikots der HSG Wetzlar sind ab sofort im Online-Fanshop der Grün-Weißen unter www.hsg-wetzlar.de erhältlich. Geschäftsführer Björn Seipp freut sich über das neue Outfit, in dem in der neuen Saison sowohl die Bundesliga-Mannschaft als auch die leistungsorientierten Nachwuchsteams der Domstädter auflaufen werden: „Die Farben Grün, Weiß und Orange sind die Traditionsfarben der HSG Wetzlar und ihrer Trägervereine TSV Dutenhofen und TV Münchholzhausen. Das neue Trikot veranschaulicht somit sowohl die lange Tradition als auch die Frische und Moderne unseres Klubs. Der Brustring symbolisiert zudem, dass wir mit breiter Brust in unser 20. Erstliga-Jahr in Folge gehen wollen, um die Erfolgsgeschichte der HSG Wetzlar auch im Jubiläumsjahr sowohl in der Bundesliga als auch im Nachwuchsbereich weiterzuschreiben. Wir sagen ein großes Dankeschön an Hummel und unsere Leadagentur FIRST ART für die Gestaltung und Erstellung dieser exklusiven Spieltrikots, die absolut gelungen sind.“ 

Die in Hamburg-Eppendorf gegründete Marke "hummel" ist ein Brand mit tiefen Wurzeln im Teamsportbereich. In der Vergangenheit rüstete das inzwischen in Dänemark beheimatete Unternehmen bereits Fußballmannschaften wie Real Madrid und Benfica Lissabon sowie die dänische Nationalmannschaft aus. Im Handball ist die Traditionsmarke "hummel" seit langem führend und stattet in dieser Spielzeit neben HSG Wetzlar drei weitere Vereine in der DKB Handball Bundesliga, der stärksten Liga der Welt, aus. Das Engagement bei HSG Wetzlar geht mit Beginn der Saison ins sechste Jahr.