HSG Wetzlar kurz notiert!

DKB Handball-Bundesliga

Für das Spiel gegen den THW Kiel nur noch Stehplätze erhältlich - Gruppenangebot für die Partie gegen den TSV Hannover-Burgdorf - Familienkarte Hessen ermöglicht vergünstigte Eintrittspreise

Für Heimspiel gegen THW Kiel nur noch Stehplatzkarten erhältlich

Die erfolgreichen Heimauftritte der HSG Wetzlar sorgen in der sowieso schon handballverrückten Region Mittelhessen für Euphorie. Für das Heimspiel der Grün-Weißen gegen die „Übermannschaft“ der abgelaufenen Saison, den THW Kiel (Deutscher Meister mit 68:0 Punkten, Pokalsieger und Champions League-Sieger) am Sonntag, den 16.12.2012 um 17.30 Uhr sind bereits alle Sitzplatzkarten vergriffen. „Im Vorverkauf sind aktuell nur noch Stehplatzkarten oder Logen erhältlich. Wer bei diesem ‚Knallerspiel‘ dabei sein möchte, der sollte mit dem Ticketkauf nicht mehr allzu lange warten“, rät Björn Seipp, der sich natürlich über den enormen Zuschauerzuspruch freut. „Wir hatten in den letzten beiden Heimspielen gegen Lemgo und Flensburg jeweils über 4.000 Zuschauer in der Rittal Arena. Das zeigt uns, dass Handball in Wetzlar boomt und wir mit der Auswahl der fan- und zuschauerfreundlichen Anwurfzeiten am Wochenende oder an Feiertagen richtig liegen!“

Attraktive Vereinsaktion der HSG Wetzlar für das nächste Heimspiel

Für das nächste Bundesliga-Heimspiel gegen den TSV Hannover-Burgdorf am Freitag, den 12. Oktober 2012 um 19.45 Uhr hat die HSG Wetzlar für alle Sportvereine aus der Region Mittelhessen ein besonderes Angebot parat. Vereine können für Ihre Teams und Mitglieder ein Gruppenangebot nutzen und zahlen für Stehplätze (Jugendliche 5,- Euro/Erwachse 9,- Euro) und Sitzplätze (Kat. III; Jugendliche 9,- Euro/Erwachsene 15,- Euro) vergünstige Preise. „Wir würden uns freuen, wenn wir dadurch viele Sportclubs rund um Wetzlar ansprechen und in der Rittal Arena willkommen heißen könnten“, so Björn Seipp. „Wir wollen auch dadurch den Breitensport in Mittelhessen fördern, ohne den es keinen Spitzensport geben würde!“

Vergünstigte Eintrittspreise für Inhaber der „Familienkarte Hessen“

Die HSG Wetzlar kooperiert seit vielen Jahren mit dem Sozialministerium Hessen und bietet für Familien, die im Besitz der „Familienkarte Hessen“ sind, für ausgewählte Spiele Sonderkonditionen an – so auch für das nächste Heimspiel gegen den TSV Hannover-Burgdorf (Termin siehe oben). Über die Geschäftsstelle der HSG Wetzlar (Nauborner Straße 12, 35578 Wetzlar) können Karten-Inhaber bis zu vier vergünstige Eintrittskarten erwerben (Stehplatz 5,- Euro/Sitzplatz 10,- Euro, Kat. III). Weitere Infos gibt´s unter www.familienkarte-hessen.de