HSG Wetzlar „mit den Fans im Rücken“ auf Tour

v.l. Jens Tiedtke (Mannschaftskapitän HSG Wetzlar), Alexander Finke (Marketingleiter HSG Wetzlar), Dr. Wolframm Spannaus (Albert-Schweitzer Kinderdorf), Thomas Cornelius (Regionaldirektor Volksbank Mittelhessen), Susanne Högler (Albert-Schweitzer Kinderdorf), Manuel Busse (Geschäftsführer die.interaktiven)

DKB Handball-Bundesliga

Erfolgreiche Fan-Aktion der HSG Wetzlar und der Volksbank Mittelhessen

Erstmals in der Vereinsgeschichte kann die HSG Wetzlar bei Auswärtsfahrten auf einen „eigenen“ Mannschaftsbus zurückgreifen. Im August letzten Jahres startete die Volksbank Mittelhessen mit dem Verein sowie dessen Agenturen die.interaktiven und FIRST ART die Aktion „Mit den Fans im Rücken“. Teilnehmer können künftig ihre Lieblingsmannschaft, die HSG Wetzlar, zu jedem Auswärtsspiel begleiten und dabei noch Gutes tun. Gegen eine Spende in beliebiger Höhe zugunsten des Albert-Schweitzer-Kinderdorfes Wetzlar wurde ein Portraitfoto des Unterstützers auf den neuen Mannschaftsbus der HSG Wetzlar gedruckt. Ziel war es, das Heck des Busses mit Fan-Fotos zu füllen und so den Spielern zu zeigen: „Ob zu Hause oder auswärts - wir stehen geschlossen hinter Euch!“  

Die Aktion erfreute sich einer positiven Resonanz. Am gestrigen Abend fand die Übergabe des Mannschaftsbusses an die HSG Wetzlar statt. Rund 280 Fans waren dem Aufruf gefolgt und verewigten sich mit ihrem Bild auf dem Bus. Damit spendeten die Anhänger der beliebten mittelhessischen Mannschaft gleichzeitig für den guten Zweck. So überreichten Fans, Mannschaft und Partner nach dem Besuch des Mannschaftstrainings den Vertretern des  Albert-Schweitzer-Kinderdorfes Wetzlar einen Scheck in Höhe von 2000 Euro. 

„Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit unseren Partnern eine innovative Aktion für die Fans der HSG Wetzlar umgesetzt zu haben.“, lässt HSG-Marketingleiter Alexander Finke wissen, der sich an dieser Stelle bei der Volksbank Mittelhessen, der Online-Agentur die.interaktiven sowie der Leadagentur FIRST ART für die professionelle Umsetzung bedankt. In den nächsten Wochen wird der Mannschaftsbus der HSG Wetzlar auf den deutschen Straßen unterwegs sein. 

Eng mit Mittelhessen verwurzelt übernimmt die Volksbank Mittelhessen gesellschaftliche Verantwortung in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens. So wurden im Jahr 2013 zahlreiche regionale Initiativen, Vereine sowie soziale und gemeinnützige Einrichtungen durch finanzielle Fördermaßnahmen in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro unterstützt.