HSG Wetzlar veranstaltet Seminar für heimische Handballtrainer!

Über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren beim letzten Trainerseminar im Jahr 2012 dabei und begeistert.

DKB Handball-Bundesliga

Veranstaltung findet im Rahmen der B-Jugend-Heimspiele um die deutsche Meisterschaft statt

Nach der enormen Nachfrage im vergangenen Jahr bieten die HSG Wetzlar und die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen auch in diesem Frühjahr wieder ein eintägiges Seminar für heimische Handballtrainerinnen und Handballtrainer an. Dieses findet am Sonntag, den 12. Mai 2013 zwischen 10 und 18 Uhr in der Sporthalle Dutenhofen statt. Geleitet wird das Seminar, in dem aktuelle organisatorische und trainingstechnische Inhalte bezüglich einer zeitgemäßen Nachwuchsförderung beleuchtet und erläutert werden, von HSG-Jugendkoordinator Arno Jung, der zeitgleich auch die Bundesliga A-Jugend des Clubs trainiert. Ebenso werden Kai Gerhardt (Jugendwart des Handballbezirks Gießen) und Jasmin Camdzic (Co- und Torwarttrainer HSG Wetzlar) referieren.

Neben Vorträgen stehen an diesem Tag Meinungsaustausch (u.a. auch mit den HSG-Profis Alois Mraz und Fannar Fridgeirsson zum Thema „Handballerische Ausbildung Jugendlicher im Ausland“) und Demo-Trainingseinheiten mit den „Rookies“ der HSG Wetzlar auf dem Seminarprogramm. Den Abschluss der Veranstaltung bildet der gemeinsame Besuch der Teilnehmer beim Spiel der B-Jugend der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen gegen den TSV Burgdorf. Beide Teams stehen sich als Landessieger im Vorschlussrundenduell um die deutsche Meisterschaft gegenüber.

Interessierte Handballtrainerinnen und Handballtrainer aus der mittelhessischen Region (auch ohne Lizenz) sind herzlich eingeladen an diesem Seminar teilzunehmen. Im der Anmeldegebühr von 35,- Euro sind ein Verpflegungsgutschein sowie der Eintritt zum B-Jugend-Spiel enthalten. Verbindliche Anmeldungen sind bis zum 10. Mai 2013 über die Geschäftsstelle der HSG Wetzlar möglich (Ansprechpartner Alexander Finke: 06441/2000516 oder afinke@hsg-wetzlar.de).