Israelische Handball-Nationalmannschaft in Wetzlar zu Gast!

Lang ist´s her! Avishay Smoler (li.) und Chen Pomeranz (re.) mit ihren damaligen Wetzlarer Teamkameraden Timo Salzer und Sven Sören Christophersen. Bild: www.sportfoto-vogler.de

DKB Handball-Bundesliga

Team von Nationaltrainer Per Carlén absolviert Anfang März viertägiges Trainingslager in Mittelhessen – Testspiele gegen Zweitligisten TuS Ferndorf und Auswahlteam der HSG Wetzlar

In Vorbereitung auf die Play-off-Spiele zur Qualifikation für die Europameisterschaft 2018 in Kroatien bestreitet die israelische Handball-Nationalmannschaft Anfang März ein viertägiges Trainingslager in Wetzlar. Das Team des schwedischen Nationaltrainers Per Carlén macht vom 06. bis 09. März in Wetzlar Station und wird in dieser Zeit neben zahlreichen Trainingseinheiten auch zwei Testspiele absolvieren.

„Mit Avishay Smoler und Chen Pomeranz haben zwei Aushängeschilder des israelischen Handballs erfolgreich hier in Wetzlar gespielt. Auch deshalb sind wir froh, dass wir die Nationalmannschaft in Mittelhessen begrüßen und unsere guten Beziehungen zum Verband so weiter vertiefen können“, freut sich HSG-Geschäftsführer Björn Seipp, der das Trainingslager mit dem israelischen Handballverband abgestimmt und die gesamte Delegation zum Bundesliga-Heimspiel am 06. März gegen den ThSV Eisenach eingeladen hat.

Anfang April müssen die Israelis in den Play-offs zur EM-Qualifikation 2018 in Hin- und Rückspiel gegen das Nationalteam Rumäniens ran. Aus diesem Grund zieht der Verband den 18-köpfigen Kader zuvor noch einmal zu einem Kurztrainingslager in Wetzlar zusammen. Dabei steht am Montag, den 07. März um 20.30 Uhr ein Testspiel gegen den Zweitligisten TuS Ferndorf (Sporthalle Kreuztal) auf dem Programm. Einen Tag später treffen die Pomeranz & Co. dann auf ein Auswahlteam der HSG Wetzlar, dass mit Talenten der Grün-Weißen aus dem erweiterten Bundesligakader bestückt sein wird.  Anwurf der Partie ist um 18.30 Uhr in der Sporthalle Dutenhofen. Eintrittskarten sind ausnahmslos ab 18.00 Uhr an der Abendkasse erhältlich.