Kai Wandschneider und Kristian Björnsen in „All-Star-Team 2018“ gewählt!

Bild: www.sportfoto-vogler.de

DKB Handball-Bundesliga

Trainer und Rechtsaußen vertreten Farben der HSG Wetzlar am 2. Februar 2018 in Arena Leipzig - Wandschneider nach 2009 und 2013 zum dritten Mal dabei

Die Online-Abstimmung der deutschen Handballfans über die Besetzung des „All-Star-Teams 2018“ der DKB Handball-Bundesliga ist beendet. Die 22 Spieler sowie die beiden Trainer für das Duell der Bundesliga-Auswahl gegen die deutsche Handball-Nationalmannschaft am 2. Februar 2018 in der Arena Leipzig stehen fest – und mit dabei sind zwei Akteure der HSG Wetzlar. 

Zum dritten Mal nach 2009 und 2013 wird Kai Wandschneider das „All-Star-Team“ trainieren, diesmal gemeinsam mit dem Coach des deutschen Meisters, den Rhein-Neckar Löwen, Nikolaj Jacobsen. Seine Premiere in Leipzig feiert zudem der Rechtsaußen der Grün-Weißen, Kristian Björnsen. Der Norwegen bildet auf dieser Position das Trio mit Niclas Ekberg (THW Kiel) und Lasse Svan Hansen von der SG Flensburg-Handewitt.

15 Spieler wurden von den Fans in den vergangenen Tagen durch ein Online-Voting der DKB Handball-Bundesliga bestimmt. Jede Position wurde zudem durch einen weiteren Akteur sowie einen Trainer in separater Abstimmung durch die Trainer der stärksten Liga der Welt komplettiert.

„Wir freuen uns natürlich sehr, dass Kai und Kristian die HSG Wetzlar bei diesem tollen Event vertreten werden und gratulieren beiden zu der Wahl“, so HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. „Dies ist eine weitere Bestätigung für ihre eindrucksvollen Leistungen in diesem Jahr.“

Kai Wandschneider wurde in der abgelaufenen Spielzeit von den Trainern und Managern der Handball-Bundesliga zum „Trainer des Jahres“ gewählt. Kristian Björnsen stand als Vize-Weltmeister im Allstar-Team der Handball-Weltmeisterschaft 2017 in Frankreich.