„LOTTO Hessen schafft Chancen“: Zweiter Ausbildungstag in der Produktionsschule „Am Abendstern“

DKB Handball-Bundesliga

Unter dem Motto „LOTTO Hessen schafft Chancen“ findet am 21. März ein Ausbildungstag an der Produktionsschule am Abendstern in Gießen statt.

Initiatoren des Projektes, welches bereits zum zweiten Mal stattfindet, sind neben LOTTO Hessen auch dessen beide sportlichen Partner HSG Wetzlar und RSV Lahn-Dill. Insgesamt nehmen an diesem Ausbildungstag 18 (Handwerks-)betriebe aus dem Sponsoring-Netzwerk der beiden Erstligisten teil.

Viele Jugendliche stehen vor der Frage, Abitur und Studiengang oder praktisch arbeiten und eine Ausbildung machen. Die

Produktionsschule „Am Abendstern“(www.produktionsschule-gi.de) ist eine Zweigstelle der Theodor-Litt-Schule in Gießen und seit letztem Jahr Projektpartner im Rahmen des Engagements von LOTTO Hessen und seiner Sponsoringpartner in der Region. Die Produktionsschule bietet genau diesen Jugendlichen die Chance, Praxis mit Theorie zu verbinden und den Jugendlichen mit schulischen Problemen einen Einblick in die Arbeitswelt zu schaffen.

Bei der Bearbeitung realer Produkte erlangen die Schüler und Schülerinnen aus dem Bereich der Berufsvorbereitung praktisches, aber auch theoretisches Wissen und erleben damit die berufliche Realität. Gleichzeitig erfahren sie, welch einen gesellschaftlichen Wert die eigenen Arbeiten haben können. Die Produktions- und Qualifizierungsbereiche der Produktionsschule „Am Abendstern“ reichen von Metall-, Holz-, und elektrotechnischen Produkten bis hin zur Dienstleistung

im Bereich der Garten- und Landschaftspflege.

Der RSV Lahn-Dill und die HSG Wetzlar unterstützen gemeinsam mit unserem Partner LOTTO Hessen dieses Projekt. Daher bieten beide Erstligisten Schülerinnen und Schülern am 21. März 2016 von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr die Möglichkeit, mit Ausbildungsunternehmen aus verschiedenen Bereichen in Kontakt zu treten und Informationen auszutauschen oder sich sogar direkt zu bewerben. Gleichzeitig bieten HSG und RSV ihren Partnern eine Plattform, motivierte Auszubildende zu finden und für verschiedene Branchen zu werben. Neben den Jugendlichen

der Produktionsschule sind auch andere mittelhessische Schulen zu diesem Tag eingeladen.

Unterstützt wird der Ausbildungstag  durch die Hilfe der Rotary Clubs Gießen und Wetzlar. Als besonderes Highlight wird dieses Event von Spielern der HSG Wetzlar und des RSV Lahn-Dill begleitet, die sich für erfolgreiche Bewerber auch noch eine Überraschung haben einfallen lassen.

Folgende Partner der beiden Wetzlarer Bundesligisten beteiligen sich an dem Ausbildungstag:

Autosattlerei Grölz GmbH & Co. KG, CB Akustik, Gross GmbH, Hans Neeb GmbH & Co. KG, Kai Laumann Zimmerei u. Bedachungs GmbH, Lück Holding GmbH, Hahn Malerbetrieb GmbH & Co. KG, MC Donalds, Messe-Pro Becker und Heinrich GmbH, Neils & Kraft; Pfeiffer GmbH,  Rolladen Sauter Metall- und Kunststoffbau GmbH, Schreinerei Andreas Römer, Stadtwerke Gießen AG, Weimer GmbH, ZM-Elektronik Recycling