Public Viewing in der Rittal Arena Wetzlar!

DKB Handball-Bundesliga

Live-Übertragung des Halbfinale Deutschland gegen Norwegen – freier Eintritt

Eine grandiose Leistung hat die deutsche Nationalmannschaft gestern im letzten Hauptrundenspiel gegen den Favoriten aus Dänemark auf das Parkett gezaubert. Allen voran unsere drei Wetzlarer Jungs, Andreas Wolff, Jannik Kohlbacher und Steffen Fäth, hatten einen wichtigen Anteil an dem 25:23-Sieg und damit dem Halbfinaleinzug bei der Europameisterschaft in Polen. Rund 250 Zuschauer hatten sich bereits am Mittwochabend zum letzten Hauptrundenspiel von Deutschland in der Sporthalle Dutenhofen eingefunden, um die Überraschungsmannschaft von Trainer Dagur Sigurdsson anzufeuern und sich im Anschluss das Testspiel der HSG Wetzlar gegen HC Motor Zaporozye anzusehen.

Auf diese grün-weiße Unterstützung kann die deutsche Nationalmannschaft auch morgen Abend zählen. Denn die Rittal Arena Wetzlar überträgt das Halbfinale zwischen Deutschland und Norwegen, wo der ehemalige Wetzlarer Kent Robin Tönnesen und der Sommerneuzugang Kristian Björnsen mitspielen, ab 18.30 Uhr im Foyer auf einer Großbildleinwand. Die Türen öffnen sich bereits um 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

„Natürlich möchten wir uns das Halbfinale gemeinsam mit vielen handballverrückten Menschen anschauen und Jannik, Andi und Steffen mit voller Kraft unterstützen – was passt da mehr, als in der Heimspielstätte der HSG Wetzlar ein Public Viewing zu veranstalten“, so Arenadirektor Stefan Mayer und Marketingleiter der HSG Wetzlar, Alexander Finke, im Tenor.