Reservierung aktueller Sitzplätze von Dauerkarten-Inhabern endet bald!

Moderne und attraktive Spielstätte der HSG Wetzlar: Die RITTAL Arena.

DKB Handball-Bundesliga

Vorrecht für den Sitzplatz für die kommende Saison nur noch bis Dienstag, 15. Mai.

Wer auch zur neuen Spielzeit ein Saisonticket für die HSG Wetzlar erwerben will und dabei nicht auf seinen angestammten Platz in der RITTAL Arena verzichten möchte, sollte schnell handeln. Aktuelle Dauerkarteninhaber haben nur noch bis einschließlich Dienstag, den 15. Mai 2012, Vorrecht auf Ihren Sitzplatz. Ab dem kommenden Mittwoch verfallen die Reservierungen und die Sitzplatzkarten gehen in den freien Verkauf.

Handballbegeisterten, die sich aufgrund der angespannten Tabellensituation und dem damit verbundenem unsicheren Verbleib in der TOYOTA Handball-Bundesliga noch nicht zum Kauf einer Dauerkarte entschlossen haben, kann Entwarnung gegeben werden. Im Falle eines Abstiegs gibt es die Möglichkeit die Preisdifferenz für die Saisontickets in der 2. Liga zu verrechnen. Darüber hinaus haben die Fans die Möglichkeit im Falle eines Abstiegs Ihre erworbenen Dauerkarten zurückzugeben.

Nächstes Heimspiel gegen den HSV Handball schon um 19.00 Uhr

Der Anpfiff zum nächsten Heimspiel der HSG Wetzlar gegen den amtierenden Deutschen Meister HSV Handball am 19. Mai 2012 in der RITTAL Arena erfolgt bereits um 19.00 Uhr. Nach dem Handballspiel gibt es für alle Besucher der Arena die Möglichkeit das Finale der Fußball Champions League zwischen dem FC Bayern München und dem FC Chelsea sowohl im Foyer, als auch im VIP-Business-Club über gemeinschaftliches Public Viewing zu verfolgen.

Wichtiger Hinweis für das letzte Heimspiel der Saison 2011/2012
Das letzte Heimspiel der HSG Wetzlar in der Saison 2011/2012 findet am Samstag, den 2. Juni 2012 gegen den SC Magdeburg statt – also während des Hessentags in Wetzlar. In dieser Zeit wird das an die RITTAL Arena angrenzende FORUM Parkhaus durch Hessentagsbesu-cher enorm gefüllt beziehungsweise gegebenenfalls voll besetzt sein.

Um Ihnen ausreichend Parkmöglichkeiten zu verschaffen, stellt die Stadt Wetzlar allen Besuchern des HSG-Heimspiels (bereits ab 10 Uhr) einen kostenlosen Shuttlebus vom Parkplatzgelände Naunheim zur Verfügung.

Wir möchten Sie bitten, an diesem Tag frühzeitig anzureisen und den Parkplatz Naunheim zu nutzen (Parkgebühr: 5,- Euro). Die Einfahrt zum Parkplatz liegt an der L3285 (Einfahrt Restaurant Naunheimer Mühle). Der Shuttlebus fährt an der August-Bebel-Schule ab und pendelt zum Bahnhof Wetzlar, der auf der Rückseite der RITTAL Arena liegt. Von dort ist es nur ein kurzer Fußweg zum Eingang der Arena. Selbstverständlich fahren die Shuttlebusse auch vom Bahnhof zurück nach Naunheim.

Handballfans können an diesem Tag zudem das KombiTicket des RMV nutzen. Alle Dauer- und Tageskarten berechtigen zur kostenlosen Nutzung von Bussen und Bahnen des RMV (2. Klasse).