Reservierungsfrist für Dauerkarten-Inhaber läuft aus!

DKB Handball-Bundesliga

Saisontickets ohne automatische Verlängerung müssen für Spielzeit 2014/2015 bis spätestens Freitag neu bestellt werden

Für Dauerkarten-Inhaber der HSG Wetzlar, die ihr Sitzplatz-Saisonticket für die laufenden Runde ohne automatische Verlängerung gebucht hatten, ist Eile geboten! Deren Stammplätze sind nur noch bis Ende dieser Woche (bis einschließlich Freitag, den 25. April 2014) reserviert. Werden diese bis dahin nicht wieder (per ausgefülltem Antragsformular) für die kommende Spielzeit 2014/2015 gebucht, gehen die Plätze ab Montag, den 28. April 2014 in den freien Verkauf.

„Die Tickets waren dann für gut drei Wochen reserviert, so dass jeder Dauerkarten-Inhaber, der nicht auf unsere Abonnement-Angebot zurückgreift, ausreichend Gelegenheit gehabt hat, sein Ticket erneut zu bestellen“, erklärt HSG-Geschäftsführer Björn Seipp, der mit dem laufenden Dauerkarten-Verkauf sehr zufrieden ist. „In dieser Spielzeit waren bei allen Heimspielen die Sitzplätze ausverkauft, das macht sich jetzt auch beim Dauerkarten-Verkauf bemerkbar. Viele Handballfans wollen auf Nummer sicher gehen und bestellen sich deshalb ein Saisonticket. So ist man garantiert bei allen Heimspielen dabei und wer mal nicht kann, der kann seine Karte an Freunde oder Bekannte weitergeben!“

Dauerkarten für die kommende Erstliga-Saison sind bereits ab 96,- Euro und ausnahmslos über die Geschäftsstelle der HSG Wetzlar zu haben. Ein entsprechendes Antragsformular ist auch online unter www.hsg-wetzlar.de zum Download hinterlegt. Fans mit Dauerkarte sparen im Vergleich zum Kauf von 17 Einzeltickets bis zu 20% (mit automatischer Verlängerung) bzw. 14% (ohne automatische Verlängerung).