Spende Deinen Becher für den guten Zweck!

Imposanter Anblick: Über 1000 Weihnachtspäckchen hat der RT 86 Wetzlar im Citystore von Autohaus Diehl gesammelt, bevor diese in größere Kartons auf Paletten gesetzt wurden.

DKB Handball-Bundesliga

Die Mitglieder von Round Table 86 Wetzlar sammeln während des Heimspiels gegen den VfL Gummersbach wieder Getränkebecher ein - Erlös geht an Weihnachtspäckchenkonvoi sowie das Nationale Service Projekt von Round Table, das Kitas mit Warnwesten ausstattet

Zum Heimspiel kurz vor Weihnachten sammelt der Wetzlarer Serviceclub Round Table 86 in Zusammenarbeit mit der Rittal Arena und der HSG Wetzlar wieder Spenden für ein gemeinnütziges Projekt. 

Dieses Jahr steht Weihnachten ganz im Zentrum der mittlerweile dritten Becherpfandaktion. Handballbegeisterte können vor, während und nach dem Spiel der Grün-Weißen gegen den VfL Gummersbach ihren Pfand spenden. Anwurf ist am Donnerstag, 21. Dezember, um 18.30 Uhr.

Spenden kann jeder: Einfach den Getränkebecher an einer der RT-Stationen abgeben. Spendenstationen stehen im Foyer und im Umlauf der Ränge. Zu erkennen sind die Tabler wie schon gewohnt an ihren orange-farbenen Westen.

Nach dem Spiel heißt es dann Becher zählen. Der komplette Erlös der Spendenaktion geht dieses Jahr an den Weihnachtspäckchenkonvoi, den Round Table jedes Jahr zusammen mit weiteren Helfern bundesweit organisiert und das bundesweite Service Projekt „Kita Pate“ von Round Table.

Sagenhafte 132.000 Weihnachtspäckchen sind dieses Jahr in ganz Deutschland von Kindern, Eltern oder in Kindergärten und Schulen für bedürftige Kinder in Osteuropa gepackt worden. 1.073 Päckchen haben die Tabler aus Wetzlar bei Freunden, Kitas und Schulen in und um Wetzlar gesammelt und auf die Reise geschickt, die derzeit unter anderem in Waisen- und Krankenhäusern in Moldawien, Rumänien und der Ukraine verteilt werden. Die Idee hinter der Aktion: Kinder verschenken ein gut erhaltenes Spielzeug, das sie nicht mehr benutzen, die Eltern füllen den Schuhkarton mit nützlichen Alltagsgegenständen, wie Hygieneartikel oder Süßigkeiten, auf. Fertig ist ein Weihnachtspäckchen.

Trotz so viel ehrenamtlichen Engagements fallen für den Transport Unkosten an. Spenden Sie daher ihren Becher, um den Weihnachtspäckchenkonvoi auf die Reise zu schicken. Ebenfalls unterstützt wird durch den Spendenerlös das aktuelle nationale Serviceprojekt von Round Table, bei dem Kindergärten mit Warnwesten für die dunkle Jahreszeit ausgestattet werden.

Mit Hilfe der HSG-Fans hat Round Table Wetzlar in den vergangenen Jahren bereits 6.500,- Euro an das Albert-Schweitzer-Kinderdorf Wetzlar sowie die Abteilung Fußball ID des RSV Büblingshausen gespendet.

Weitere Infos gibt es im Internet auf www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de und auf www.kita-pate.de.