Sportartikel-Hersteller hummel verlängert Partnerschaft mit HSG Wetzlar

DKB Handball-Bundesliga

Dänisches Traditionsunternehmen weiterhin Ausstatter des mittelhessischen Handball-Erstligisten sowie der leistungsorientierten Nachwuchsarbeit

Seit der Saison 2012/2013 ist der dänische, traditionsbewusste Sportartikel-Hersteller hummel bereits Partner und Ausrüster des Handball-Erstligisten HSG Wetzlar. Nach drei Jahren einer erfolgreichen Zusammenarbeit wurde der Kooperationsvertrag verlängert. Als Bindeglied der Partnerschaft fungiert mit „OUTFITTER“ (www.outfitter.de), ein renommierter Online-Sportartikelhändler mit Hauptsitz in Neu-Isenburg, der sich somit ab der kommenden Saison als neuer Unterstützer der HSG Wetzlar im Rahmen der Heimspiele in der Rittal Arena präsentiert.

„Mit hummel und der HSG Wetzlar haben sich vor einiger Zeit zwei traditionsreiche und aufwärtsstrebende Handballmarken gefunden, die eine ähnliche Philosophie in Sachen Fan- und Kundenansprache verfolgen und bei denen Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung groß geschrieben werden“, so HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. „Was sich bewährt hat, soll man nicht trennen und aus diesem Grund sind wir froh, dass wir, auch mit Unterstützung unseres neuen Partners OUTFITTER, weitere drei Jahre auf hummel aus Ausstatter zählen können. Sowohl bei den Spielern als auch den Kunden, die unsere Merchandisingartikel vor Ort oder im Onlineshop erwerben, erfährt die traditionsreiche Handballmarke hummel eine sehr große Wertschätzung. Das Traditionspflege und Moderne ins Sachen Style und Verarbeitung unter einen Hut zu bringen sind, beweist hummel Jahr für Jahr.“

Neben der Ausstattung des Erstligateams des Grün-Weißen umfasst die Kooperation auch die Einkleidung der leistungsorientierten, männlichen Nachwuchsmannschaften der HSG Wetzlar. „Wir sind die HSG Wetzlar und dass wird auch in der kommenden Saison beispielsweise wieder durch ein einheitliches Trikot in allen Teams sichtbar sein“, so Björn Seipp.  

hummel möchte durch sein neues Engagement in Wetzlar seine Marktführerschaft im Handballbereich weiter ausbauen. "Die HSG Wetzlar ist hierfür, aufgrund ihrer Entwicklung und der Vormachtstellung in der Region, ein idealer Partner, der so wie unser Unternehmen viel Wert auf Charakter, Bodenständigkeit, soziale Verantwortung und ambitionierte Ziele legt. Wir wollen weiterhin Marktanteile im Handball hinzu gewinnen. Dafür haben wir in Produktinnovationen investiert. Beispielsweise wird die komplett neue „Omnicourt“-Indoorschuh Kollektion ab dem zweiten Halbjahr 2015 ins Sortiment genommen, die natürlich auch einige Erstligaprofis der HSG Wetzlar tragen werden“, so hummel Geschäftsführer Jens Binek.

Der neue Partner OUTFITTER ist einer der größten Online-Anbieter für Sportartikel, Sportbekleidung und Teamsport in Deutschland. Das Unternehmen konnte sich in den letzten Jahren auch als Ausrüster zahlreicher Handballteams etablieren. „Als waschechte Hessen freuen wir uns natürlich sehr auf die Zusammenarbeit mit einem Traditionsverein aus der Region“, so Geschäftsführer Ron Berger. Er kann Björn Seipp nur zustimmen: „In Sachen Philosophie und Kundenansprache liegen wir absolut auf einem Nenner, das hat man sofort gemerkt. Außerdem sind Handballbekleidung und -equipment seit vielen Jahren ein fester Teil unseres Sortiments – die Kooperation mit der HSG Wetzlar ist also ein großer Schritt in die richtige Richtung.“

OUTFITTER ist einer der größten Online-Anbieter für Sportartikel, Sportbekleidung und Sportswear in Deutschland. Das ständige Sortiment umfasst über 50.000 Artikel aus Bereichen wie Fußball, Handball, Running oder Training, dazu gibt es eine breite Auswahl an Sneakern und Sportsfashion. Die interne Teamsport/B2B-Abteilung stattet zahlreiche Vereine sowie Business-Kunden aus den verschiedensten Branchen mit individuellen Textilien und Equipment aus.

1998 gegründet, beschäftigt OUTFITTER heute über 170 Mitarbeiter. Neben dem Online-Geschäft betreibt das Unternehmen einen Store am Hauptsitz Neu-Isenburg und ein Outlet am eigenen Logistikzentrum in Mainz-Kastel.