Stefan Kretzschmar hat „sein Balic-Trikot“ der HSG Wetzlar!

Bild: privat (Facebook)

DKB Handball-Bundesliga

Deutsche Handball-Ikone will grün-weißem Jersey des Welthandballers Ehrenplatz verleihen

Als der Erstligist HSG Wetzlar vor wenigen Tagen die Verpflichtung des Weltklasse-Handballers Ivano Balic verkündet hatte,  war auch Stefan Kretzschmar schier aus dem „Häuschen“. Der ehemalige deutsche Nationalspieler und Sport1-Experte bezeichnete den Transfer auf Twitter als „Sensation“ und „Riesencoup der HSG Wetzlar“. Klar war für Kretzschmar: „Ich werde jetzt sogar mal privat nach Wetzlar reisen, um mir ein Heimspiel mit Balic anzuschauen und vielleicht kaufe ich mir sogar sein grün-weißes Trikot!“

Zumindest das muss der 40jährige nun nicht mehr tun, denn am gestrigen Abend bekam Kretzschmar das allererste Balic-Fantrikot der HSG Wetzlar, vom kroatischen Welthandballer sogar mit einem Originalautogramm signiert, in der Sendung „Heimspiel“ des Hessischen Rundfunks geschenkt.  

„Das hat mich natürlich echt überrascht und riesig gefreut“, sagte Stefan Kretzschmar heute früh dem Mediendienst der HSG Wetzlar. „Das Trikot wird bei mir einen Ehrenplatz bekommen. Ich habe es nie für möglich gehalten, aber ich werde jetzt wohl das ein oder andere Mal ein Wetzlar-Trikot tragen – und zwar vom  für mich besten und spektakulärsten Spieler der letzten zehn bis fünfzehn Jahre!“.