Trikot-Versteigerung: Ivano Balic gibt für Nachwuchs „letztes Hemd“!

DKB Handball-Bundesliga

Kroatischer Weltstar versteigert letztes Original-Trikot vom Heimspiel gegen Göppingen bei Ebay – Einnahmen gehen an Nachwuchsarbeit der HSG Wetzlar

Mit dem Heimspiel der HSG Wetzlar gegen Frisch Auf! Göppingen am Freitag, den 05. Juni 2015 beendet Spielmacher Ivano Balic seine Spielerkarriere – eine der schillerndsten und weltbesten Handballer tritt dann von der Handball-Bühne ab. Der von vielen als „Mozart des Handballs“ beschriebene Kroate kann dann auf eine sehr erfolgreiche Karriere zurückblicken. Zweimal wurde er zum Welthandballer gewählt, fünf Mal in Folge kürten ihn Experten zum MVP eines Handball-Großereignisses. Dazu wurde Balic mit Kroatien 2003 Weltmeister in Portugal und 2004 Olympiasieger in Athen. Zahlreiche weitere Titel sammelte der heute 36-jährige mit seinen Vereinsmannschaften in Kroatien und Spanien.

Für seine Fans hält die Nummer 34 nunmehr eine absolute Besonderheit parat! Gemeinsam mit seinem aktuellen Club, der HSG Wetzlar, versteigert Balic das letzte Original-Spieltrikot (mit Unterschrift), das der Weltstar beim Heimspiel gegen Göppingen tragen wird, zugunsten der Nachwuchsarbeit der Grün-Weißen. „Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen liegt mir sehr am Herzen und hier in Wetzlar wird richtig tolle Nachwuchsarbeit betrieben“, so Balic. „Ich habe einige Spiele unseres Nachwuchs verfolgt und konnte auch die Trainingsarbeit regelmäßig beobachten. Dieses Trikot soll mein Abschiedsgeschenk sein und ich hoffe, dass ich die Jugendarbeit im HSG Wetzlar e.V. so unterstützen kann!“

Online-Versteigerung startet am Mittwoch, den 27. Mai bei Ebay

Die zehntägige Versteigerung des signierten Originaltrikots mit der Nummer 34 startet am heutigen Mittwoch, den 27. Mai 2015 um 19.00 Uhr auf der Internet-Auktionsplattform Ebay (Suchbegriff: „Original-Trikot Ivano Balic #34 HSG Wetzlar - getragen in seinem letzten Spiel“). Derjenige Handballfan, der letztlich das höchste Gebot abgibt, erhält das Trikot mit persönlicher Widmung anschließend per Post zugesendet. „Wir bedanken uns schon heute bei Ivano für diese tolle Idee und dieses außergewöhnliche Geschenk“, so HSG-Geschäftsführer Björn Seipp.

Für das letzte Heimspiel der HSG Wetzlar gegen Frisch Auf! Göppingen und den somit letzten Auftritt als Spieler von Ivano Balic sind nur noch wenige Stehplatzkarten erhältlich. Anwurf der Partie ist um 20.00 Uhr in der Rittal Arena Wetzlar.