Trösser neuer „Gold-Partner“ der HSG Wetzlar!

Trösser-Geschäftsleiter Daniel Blum und HSG-Geschäftsführer Björn Seipp freuen sich auf die neue Partnerschaft.

DKB Handball-Bundesliga

Polstermöbel-Spezialist wirbt bei den Heimspielen der Grün-Weißen auf LED-Banden – Weitere gemeinsame Aktionen geplant

Der Polstermöbel-Spezialist Trösser ist jetzt offizieller Sponsor des Handball-Erstligisten HSG Wetzlar. "Unser Haus ist seit fünf Jahren am Ort, hat sich in der Hermannsteiner Straße 73 bestens etabliert und ich bin stolz, dass wir, als führendes Möbelhaus, jetzt auch Sponsor des sportlichen Aushängeschilds der Stadt Wetzlar sind", so Trösser-Geschäftsleiter Daniel Blum.

Björn Seipp, Geschäftsführer der HSG Wetzlar, ist seinerseits sehr froh über die Kooperation des Erstligisten mit einem renommierten Unternehmen wie Trösser. "Wir freuen uns sehr, dass wir Trösser als neuen Gold-Partner begrüßen können. Jeder Sponsor, der den Spitzenhandball unterstützt, gibt uns ein Stück mehr Planungssicherheit und bietet uns zudem eine Plattform, auf der wir uns zusätzlich präsentieren können.“

Der Polstermöbel-Spezialist Trösser wird sich ab sofort bei den Heimspielen der Grün-Weißen über animierte LED-Bandenwerbung präsentieren. "Wir wollen aber auch etwas zusammen unternehmen", freuen sich Seipp und Blum auf die Partnerschaft. So werden zum Beispiel Autogrammstunden der Bundesliga-Stars bei Trösser stattfinden.

"Unsere Partnerschaft gilt erst einmal für diese Saison, aber ich hoffe natürlich, dass die Kooperation langfristig erfolgreich ist, so wie mit den rund 180 anderen klein- und mittelständischen  Partnern-Unternehmen, die zu 90 Prozent aus der heimischen Region kommen", sagt Seipp. „Regelmäßig besuchen rund 4.000 Zuschauer unsere Heimspiele! Das Durchschnittalter unserer Zuschauer beträgt 35 bis 40 Jahre. Sie sind somit potentielle Kunden für unsere Sponsoren und sollen durch die Werbung in der Rittal Arena, neuerdings auch über moderne LED-Bandenwerbung, angesprochen und gewonnen werden.“