Volksbank Mittelhessen und HSG Wetzlar verlängern langjährige Partnerschaft!

DKB Handball-Bundesliga

Die mitgliederstarke Volksbank bleibt bis 2017 Co-Sponsor des Handball-Erstligisten – Geschäftsführer Björn Seipp würdigt vielschichtiges Engagement des Partners

Seit vielen Jahren kann der Handball-Erstligist HSG Wetzlar bereits auf die Unterstützung der Volksbank Mittelhessen als Co-Sponsor bauen. Jetzt haben beide Partner den Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2017 verlängert und die Kooperation noch einmal ausgebaut. Die Volksbank Mittelhessen engagiert sich bei den Grün-Weißen nicht nur im Profibereich sondern unterstützt auch weiterhin die leistungsorientierte, männliche Nachwuchsarbeit. 
  
„Wir sind sehr stolz die Volksbank Mittelhessen seit so langer Zeit und auch zukünftig als wichtigen und verlässlichen Partner an unserer Seite zu wissen“, so HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. „Die Volksbank Mittelhessen engagiert sich vielschichtig in unserem Club und hat damit einen großen Anteil daran, dass die HSG Wetzlar positiv in die Zukunft schauen kann. Auch in der Nachwuchsarbeit ist die Volksbank ein verlässlicher Partner an unserer Seite.“ 
  
Das vereinbarte Sponsoring-Paket der Volksbank Mittelhessen umfasst neben Werbe- und Hospitality-Leistungen bei den Heimspielen der HSG Wetzlar in der Rittal Arena auch Textilwerbung im Erstliga- und Nachwuchsbereich. Dazu präsentiert der langjährige Co-Sponsor auch die beliebte und vielbesuchte Facebook-Seite der Grün-Weißen. Mitglieder und Kunden der Volksbank Mittelhessen haben zudem die Möglichkeit vergünstigte Eintrittskarten zu ausgewählten Heimspielen der HSG Wetzlar zu erwerben.    
  
„Die Volksbank Mittelhessen fördert gerne den regionalen Spitzen- und Breitensport. Erstliga-Handball ist in Mittelhessen ein starker Publikumsmagnet. Das freut uns als Sponsor natürlich ganz besonders. Daher stehen wir der HSG Wetzlar gerne weiter zur Seite und wünschen für die kommenden Jahre viel Erfolg", sagte Thomas Cornelius, Regionaldirektor der Volksbank Mittelhessen, anlässlich der Vertragsverlängerung.