Vorverkauf für Pokal-Achtelfinale gegen Leipzig startet am 21. September!

Bild: www.sportfoto-vogler.de

DKB Handball-Bundesliga

Partie findet wegen Hallenproblematik am Mittwoch, den 26. Oktober um 19.30 Uhr in Sportzentrum Hüttenberg statt – Rund 1.500 Sitz- und Stehplatzkarten dann in allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich!

Die Bundesliga-Handballer der HSG Wetzlar starten am Mittwoch, den 21. September den Ticketvorverkauf für das Achtelfinale im DHB-Pokal gegen den Ligakonkurrenten SC DHfK Leipzig. Aufgrund dessen, dass die eigentliche Heimspielstätte der Grün-Weißen, die Rittal Arena Wetzlar, an diesem Termin belegt ist, findet die Partie am Mittwoch, den 26. Oktober um 19.30 Uhr im Sportzentrum Hüttenberg statt, das knapp 1.500 Zuschauern Platz bietet.

Die Eintrittskarten für das Achtelfinale sind ab dem 21. September in allen bekannten Vorverkaufsstellen, in der Geschäftsstelle der HSG Wetzlar und im Internet unter www.hsg-wetzlar.de erhältlich. Sitzplatzkarten kosten für Erwachsene 15,- Euro. Kinder und Jugendliche zahlen 10,- Euro. Stehplatzkarten sind für Erwachsene für 10,- Euro zu haben. Kinder und Jugendliche zahlen 6,- Euro.

„Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal für die unbürokratische Unterstützung der Gemeinde Hüttenberg und des TV Hüttenberg“, so HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. „Da wir in der laufenden Saison über 2.600 Dauerkarten verkauft haben, werden die rund 1.500 Plätze im Sportzentrum Hüttenberg sicherlich heiß begehrt sein. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden, den Ticketverkauf frühzeitig und über alle Kanäle zu starten. Wir freuen uns und benötigen die Unterstützung aller mittelhessischen Handballfans, um gegen diesen schweren Gegner bestehen zu können.“