Wetzlarer Heimspiel gegen Rhein-Neckar Löwen annähernd ausverkauft!

DKB Handball-Bundesliga

Nur noch rund 180 Stehplatzkarten im Vorverkauf erhältlich – Kostenlose Kinder-Freikarten (bis 7 Jahre) frühzeitig sichern

Das nächste Heimspiel des Handball-Erstligisten HSG Wetzlar gegen das Spitzenteam der Rhein-Neckar Löwen findet wohl vor ausverkauftem Haus statt. Am heutigen Tag sind nur noch rund 180 Stehplatzkarten für die Partie gegen den Meisterschaftsanwärter im Vorverkauf. Alle Sitzplätze und Logen sind bereits seit Wochen ausverkauft. Das Duell mit dem aktuellen Tabellenzweiten der DKB Handball-Bundesliga findet am Freitag, den 17. April 2015 um 19.45 Uhr in der Rittal Arena Wetzlar statt.

Die HSG Wetzlar weist aus diesem Grund darauf hin, dass die Abendkasse an diesem Tag aller Voraussicht nach geschlossen bleiben wird. Ausnahmslos vorbestellte und hinterlegte Tickets können dort an diesem Abend abgeholt werden. Sollte die Partie frühzeitig ausverkauft sein, sind auch keine Kinder-Freikarten (bis 7 Jahre) mehr erhältlich. „Sind die 4.412 Eintrittskarten verkauft, können keine weiteren Tickets mehr ausgegeben werden – leider auch keine Kinder-Freikarten“, erklärt HSG-Geschäftsführer Björn Seipp, der deshalb Eltern, die ihre Kinder mitbringen wollen, darum bittet, sich frühzeitig um die entsprechenden Freikarten zu kümmern.

4.060 Zuschauer besuchten die Bundesliga-Heimspiele der Grün-Weißen in dieser Saison im Schnitt. Für die verbleibenden vier Heimspiele in der laufenden Saison 2014/2015 sind bereits alle Sitzplatzkarten – bis auf wenige Einzel-Restkarten - ausverkauft.