Wetzlars Kapitän Jens Tiedtke fällt aus!

www.sportfotografie-vogler.de

DKB Handball-Bundesliga

34jähriger Kreisläufer muss sich neurologischer Behandlung unterziehen - Auf absehbare Zeit kein Einsatz möglich!

Der Handball-Bundesligist HSG Wetzlar muss in den kommenden Wochen auf Kreisläufer Jens Tiedtke verzichten. Der Kapitän der Mittelhessen, der sich im Jahr 2006 einer Gehirnoperation unterziehen musste, wird auf absehbare Zeit nicht am Trainings- und Spielbetrieb der Grün-Weißen teilnehmen können. Grund dafür sind neurologische Behandlungen, denen sich der 34jährige nunmehr unterziehen muss.