Wichtige Informationen zum letzten Heimspiel der Saison!

DKB Handball-Bundesliga

HSG Wetzlar empfängt den SC Magdeburg zum HBL-Saisonfinale.

Das letzte Heimspiel der HSG Wetzlar in der Saison 2011/2012 findet am Samstag, den 2. Juni 2012, gegen den SC Magdeburg statt. Anwurf zum Saisonfinale ist, wie bei allen Spielen der TOYOTA Handball-Bundesliga an diesem Spieltag, um 16.30 Uhr. Aufgrund des Hessentags, der im Zeitraum vom 1. bis 10. Juni 2012 in Wetzlar stattfindet, wird das an die RITTAL Arena angrenzende FORUM Parkhaus durch Besucher des hessischen Landesfestes enorm gefüllt beziehungsweise annähernd voll besetzt sein. Um den Besuchern des Handballspiels ausreichend Parkmöglichkeiten zu verschaffen, stellt die Stadt Wetzlar allen Fans und Zuschauern (bereits ab 10.00 Uhr) einen kostenlosen Shuttlebus vom Parkplatzgelände Naunheim zur Verfügung (P12 auf dem Übersichtsplan).

Die HSG Wetzlar bittet deshalb alle Zuschauer, an diesem Tag ausreichend frühzeitig anzureisen und den Parkplatz Naunheim zu nutzen (Parkgebühr: 5,- Euro), um den Parkplatzengpass an der RITTAL Arena zu umgehen und einen pünktlichen Anwurf zu gewährleisten. Die Einfahrt zum Parkplatz liegt an der L3285 (Einfahrt Restaurant Naunheimer Mühle). Der Shuttlebus fährt an der August-Bebel-Schule ab und pendelt zum Bahnhof Wetzlar, der auf der Rückseite der RITTAL Arena liegt. Von dort ist es nur ein kurzer Fußweg zum Eingang der Arena. Selbstverständlich fahren die Shuttlebusse auch vom Bahnhof zurück nach Naunheim. Für den Transport vom Parkgelände Naunheim bis nach Wetzlar sollten alle Zuschauer einen Zeitaufwand von mindestens 30 Minuten einkalkulieren. Einen Übersichtsplan finden Sie hier.

Handballfans können an diesem Tag zudem das KombiTicket des RMV nutzen. Alle Dauer- und Eintrittskarten berechtigen zur kostenlosen Nutzung von Bussen und Bahnen des RMV (2. Klasse).

Keine Sitzplätze mehr für das Bundesliga-Saisonfinale zu haben
Für das saisonabschließende Heimspiel gegen den SC Magdeburg stehen keine Sitzplatzkarten mehr zur Verfügung. Stehplätze sind hingegen noch in ausreichender Menge vorhanden. Diese können am Spieltag ab 15.00 Uhr an der Tageskasse in der RITTAL Arena erworben werden.

Fünf Wetzlarer Akteure sagen nach dem Spiel „Auf Wiedersehen“
Nach Abpfiff der Partie gegen den SC Magdeburg wird die HSG Wetzlar gemeinsam mit den Fans fünf verdiente Spieler gebührend verabschieden. Neben Ben Christian, Peter Jungwirth und Lars Friedrich verlassen mit Timo Salzer und Giorgos Chalkidis zwei echte Wetzlarer Urgesteine
den Verein. Allen fünf Akteuren soll mit einem würdigen Abschied – und am besten mit einem Sieg – ein emotionaler Abgang bereitet werden, sodass ihnen die HSG-Familie in positiver Erinnerung bleibt.

HSG lädt zum Saisonausklang in „Licher-Hessentag-Biergarten“
Nach der Partie gegen den ersten deutschen Champions League-Sieger SC Magdeburg lädt die HSG Wetzlar ab 19.00 Uhr alle Fans und Sponsoren zum gemeinsamen Saisonausklang in den Licher Biergarten am Lahnufer, unterhalb der Karl-Kellner-Brücke, an der Uferstraße ein. Im gemütlichen Ambiente können sich die grün-weißen Anhänger untereinander oder mit Spielern der HSG sowie mit den Offiziellen über die abgelaufene Spielzeit austauschen und über die kommende Saison in der TOYOTA Handball-Bundesliga fachsimpeln.