Einzelticketverkauf für Heimspiele in 2019 startet Sonntag!

Bild: www.sportfoto-vogler.de

DKB Handball-Bundesliga

Termine für ersten drei Bundesliga-Heimspiele der Grün-Weißen in Rittal Arena stehen fest – Vorverkaufsstart im Rahmen des Duells mit TSV Hannover-Burgdorf

 

Am Rande des Bundesliga-Duells gegen den TSV Hannover-Burgdorf (Anwurf: 16 Uhr) startet die HSG Wetzlar am Sonntag den Einzelticketverkauf für die verbleibenden sieben Heimspiele der Saison 2018/2019 im kommenden Kalenderjahr 2019. Die Eintrittskarten sind am Sonntag ab 12.45 Uhr an der Tageskasse der Rittal Arena Wetzlar erhältlich. Von Februar bis Mai 2019 erwartet die HSG Wetzlar den derzeitigen Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt, GWD Minden, den HC Erlangen, den TBV Lemgo Lippe (18. bis 21. April 2019), den VfL Gummersbach (02. bis 05. Mai 2019), den THW Kiel (14./15. Mai 2019) und den TVB 1898 Stuttgart (28./29. Mai 2019) in eigener Halle. 

Die ersten drei Partien wurden mittlerweile durch Sky und die Spielleitende Stelle der DKB Handball-Bundesliga fest terminiert. So gastiert der amtierende Deutsche Meister SG Flensburg-Handewitt am Donnerstag, den 7. Februar 2019 um 19 Uhr in der Rittal Arena. Das Heimspiel gegen GWD Minden findet am Donnerstag, den 21. Februar 2019 um 19 Uhr statt und der HC Erlangen ist am Sonntag, den 17. März 2019 um 16 Uhr in Wetzlar zu Gast. Für alle weiteren Heimspiele sind auch bereits Eintrittskarten erhältlich. Die genauen Spieltermine stehen allerdings noch nicht fest.

Für Fans, die sich ihr Einzelticket am Sonntag noch nicht sichern können, stehen die Eintrittskarten ab Montag in allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Online-Ticketshop zum Kauf zur Verfügung.

Die Rittal Arena öffnet am Sonntag bereits um 12.45 Uhr die Türen, da im Vorfeld des Bundesduells ein Vorspiel stattfindet. Gemeinsam mit dem Gesundheitspartner AOK Hessen hatten die Grün-Weißen die „AOK Helden der Arena“ gesucht. Etliche B-Jugendteams aus Hessen hatten sich beworben, um in der Rittal Arena gegen die HSG Wetzlar U17 anzutreten. Aus Gewinner wurde die B-Jugend der HSG Hochheim Wicker ermittelt.