Geschäftsstelle der HSG Wetzlar umgezogen!

Die neuen, größeren Büro-Räumlichkeiten der HSG Wetzlar im Stadthaus am Dom.

DKB Handball-Bundesliga

Büros, Ticket-Vorverkaufsstelle und Fanshop ab sofort am Domplatz zu finden – Neue Adresse: Brodschirm 1, 35578 Wetzlar

Die Geschäftsstelle des Handball-Erstligisten HSG Wetzlar ist in den vergangenen Tagen erfolgreich in die neuen Räumlichkeiten im Stadthaus am Dom umgezogen. Nach über sieben Jahren in der Nähe des Schillerplatzes befinden sich die Büros der Grün-Weißen nunmehr in unmittelbarer Nachbarschaft des Wetzlarer Doms (Adresse: Brodschirm 1, 35578 Wetzlar).

Der Umzug fand Ende vergangener Woche mit Unterstützung der Partner J.J. Völk Wetzlar GmbH – Die Umzugsprofis, der AF Elektrotechnik GmbH & Co. KG, der NOC Grove GmbH & Co. KG, der Rittal GmbH & Co. KG, der Sparkasse Wetzlar sowie der Weimer Facility Management GmbH statt, denen HSG-Geschäftsführer Björn Seipp ein großes Dankeschön ausspricht.

„Die HSG Wetzlar hat sich in den vergangenen Jahren auch infrastrukturell enorm entwickelt. Dementsprechend war es notwendig, in größere Räumlichkeiten umzuziehen, die mehr Platz für die Mitarbeiter, Teammeetings sowie Lagermöglichkeiten bieten“, erklärt Björn Seipp. „Alle haben sich auf den Umzug gefreut und in den vergangenen Tagen kräftig mit angepackt. Natürlich haben wir noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen, um endgültig anzukommen. Allerdings fühlen wir uns in den neuen Büroräumen bereits extrem wohl und freuen uns auf den Besuch unserer Fans und Kunden.“

Seipp betont jedoch auch, dass die Räumlichkeiten im Stadthaus am Dom nur eine Übergangslösung sein können, da für das gesamte Areal in der Nähe des Doms eine Neubebauung geplant ist. „Solange sind wir aber froh, die annehmlichen Räumlichkeiten nutzen zu können“, so der Geschäftsführer.