HSG Wetzlar holt Talent Torben Waldgenbach zurück an die Lahn

DKB Handball-Bundesliga

19-jähriger Rückraumspieler kommt vom TV Hochdorf und soll erweiterten Bundesligakader verstärken

Die HSG Wetzlar verstärkt zur kommenden Saison ihren erweiterten Bundesliga-Kader und holt Torben Waldgenbach zurück an die Lahn. Der 19-Jährige, der bereits in der Jugend für die Grün-Weißen spielte und in der letzten Saison mit der U19 Deutscher A-Jugend-Meister wurde, kommt vom Drittligisten TV Hochdorf und erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

„Ich freue mich darauf, wieder in Wetzlar zu spielen. Der Verein ist sehr familiär, und ich kenne noch viele Spieler und Verantwortliche. Mit Till Klimpke habe ich ja zum Beispiel noch in der A-Jugend gespielt. Das macht die Rückkehr für mich natürlich einfacher“, sagt der Halblinke.

Waldgenbach soll zunächst für die U23-Mannschaft der HSG Wetzlar auflaufen, die derzeit die Tabelle in der Oberliga anführt, und regelmäßig bei der Bundesliga-Mannschaft mittrainieren.