Zum Hauptinhalt springen

Zweiter erfolgreicher Test!

Schon zum dritten Mal veranstaltete der VTV Freier Grund den mrd-Cup zwischen der TuS Ferndorf und der HSG Wetzlar. Nachdem die Mittelhessen das erste Aufeinandertreffen gewannen, endete das letzte Duell im Januar 2020 Unentschieden. Nach zweijähriger Coronapause gewann die HSG Wetzlar an diesem Freitag mit 40:27 gegen den Drittligisten.  

Ben Matschke verteilte auch beim zweiten Testspiel die Spielanteile an alle Wetzlarer Jungs, sodass all seine Schützlinge zu Einsatzminuten kamen. In der Abwehr testete er alle möglichen Defensivformationen durch. Neben Stefan Cavor und Till Klimple konnte auch Lenny Rubin aufgrund von Krankheit nicht auflaufen. 

Die Grün-Weißen sorgten schnell für klare Verhältnisse und konnten ihren Vorsprung kontinuierlich ausbauen. 

Besonders die Kreisläufer wurden von ihren Mitspielern gut eingesetzt, sodass sich Erik Schmidt und Adam Nyfjäll insgesamt elfmal in die Torschützenliste eintragen konnten. 

„Wir sind natürlich noch in der Findungsphase, um die Neuzugänge zu integrieren und Abläufe kennenzulernen. Im Fokus standen heute die Deckungsthemen und das war nach vielen harten Einheiten in dieser Woche wirklich in Ordnung. Wir haben uns gut präsentiert“, meinte Ben Matschke nach der Partie. „Vielen Dank an den VTV Freien Grund sowie unseren Premiumsponsor mrd, die für einen tollen Rahmen gesorgt haben“, so der grün-weiße Trainer weiter. 

Der nächste Test findet schon am morgigen Samstag statt. Dann reisen die Mittelhessen zu Zweitligist SG BBM Bietigheim. 

Suljakovic - Nyfjäll (8), Lipovina (5), Schmidt (3), Nikolic (3), Becher, Weissgerber (4), Schelker, Fredriksen (2), Wagner (3), Mellegard (6), Cepic (4), Novak (2)

 

Nächstes Spiel

01.09.2022 - 19:05 Uhr
Arena Nürnberger Versicherung

Premium-Sponsoren

Hauptsponsor

Premium-Sponsoren


Co-Sponsoren