Zum Hauptinhalt springen

Hauptsponsor

Zwei Proficlubs aus dem olympischen und paralympischen Sport, ein gemeinsamer Hauptsponsor!

Buderus wird neuer Hauptsponsor von HSG Wetzlar und RSV Lahn-Dill!

Das hat es im deutschen Sport noch nicht gegeben: Zwei Proficlubs aus dem olympischen und paralympischen Sport, ein gemeinsamer Hauptsponsor! In Mittelhessen gehen jetzt die HSG Wetzlar (LIQUI MOLY Handball-Bundesliga), der RSV Lahn-Dill (Rollstuhlbasketball-Bundesliga) und Buderus, eine der stärksten europäischen Thermotechnik-Marken, gemeinsam einen ganz neuen, partnerschaftlichen Weg – einen, der die erfolgreiche Geschichte von Vielfalt, Respekt und Leistung erzählt.
 
Alle drei Mitglieder des neuen „Spitzen.Teams.“ sind tief in der Stadt Wetzlar und der Region Mittelhessen verwurzelt, haben nationale und internationale Strahlkraft und teilen die gleichen Werte und Ziele. Buderus möchte die beiden sportlichen Aushängeschilder dabei unterstützen, sich sowohl sportlich als auch inhaltlich in den nächsten Jahren weiterzuentwickeln. 
 
Buderus übernimmt mit diesem innovativen Engagement zudem systematisch lokale gesellschaftliche Verantwortung. Ein besonderer Schwerpunkt soll dabei auf den Themen Diversity und Vielfalt liegen, einem der Kernwerte von Buderus.
 
Die Kooperation beinhaltet prominente Werbeplatzierungen von Buderus auf den Trikots beider Clubs, bei den Heimspielen, auf den Social-Media-Kanälen sowie auf allen anderen Plattformen der HSG Wetzlar und des RSV Lahn-Dill. Darüber hinaus sind Ticketkontingente integriert, um vor allem den eigenen Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, die attraktiven Heimspiele zu besuchen.
 
Buderus-Vertriebsleiter Stefan Thiel sagt: „Vertrauen und Offenheit sind praktisch immer die Basis für erfolgreiche Zusammenarbeit und Spaß. Die HSG Wetzlar und der RSV Lahn-Dill sind dabei ganz weit vorne; Respekt, Fairplay und menschliche Nähe praktizieren sie seit eh und je. Eigenschaften, die natürlich auch in unserem Unternehmen eine große Rolle spielen. Wir passen also super zusammen und freuen uns sehr, jetzt Partner der HSG Wetzlar und des RSV Lahn-Dill zu sein." 

Die HSG Wetzlar und der RSV Lahn-Dill, kooperieren seit Jahren in verschiedenen Bereichen und stehen für ein erfolgreiches Miteinander zwischen behinderten und nicht‐behinderten Sportlern, ausländischen und deutschen Athleten: vereinsübergreifend, sportartübergreifend, teilhabeübergreifend sowie über vermeintliche Grenzen hinweg.

Die mittelhessischen Erstligisten freuen sich über ein innovatives Hauptsponsoring, was in dieser Form bundesweit einzigartig ist. Erstmalig kooperieren zwei Mannschaften aus dem olympischen sowie paralympischen Spitzensport gemeinsam mit einem Hauptsponsor und bündeln somit ihre vielschichtigen Kräfte.
 
Um diese hervorzuheben, brachte die accadis Hochschule Bad Homburg ihre wissenschaftliche Expertise mit ein. Das Team rund um Präsident Prof. Dr. Florian Pfeffel arbeitete gemeinsam mit den Verantwortlichen beider Clubs die innovativen Vorzüge dieses Hauptsponsoring-Engagements heraus. 
 
Björn Seipp, Geschäftsführer der HSG Wetzlar, freut sich über die Partnerschaft: „Wir sind sehr stolz, dass wir eine weltweit bekannte und renommierte Marke wie Buderus für unser innovatives Sponsoring-Konzept begeistern konnten. Schon in den vergangenen Jahren haben wir Buderus als sehr professionellen, sympathischen und nahbaren Partner kennenlernen dürfen und freuen uns jetzt darauf, eine noch größere Story gemeinsam schreiben zu können, die unsere Fans und die Menschen in der Region mitreißen wird. Die Marke Buderus verschafft uns noch mehr Sichtbarkeit und Strahlkraft und das Engagement eines solch regional verbundenen Big Players die notwendige Planungssicherheit in diesen schwierigen Zeiten. Dafür sagen wir Dankeschön.“
 
Der Geschäftsführer des RSV Lahn-Dill, Andreas Joneck, sagt: „Dies ist ein Meilenstein im deutschen Spitzensport. Die Bündelung der Kräfte zweier olympischen und paralympischen Profiklubs sowie eines weltweit operierenden Unternehmens an einem gemeinsamen Standort, spiegelt Leistungsfähigkeit und gesellschaftliche Verantwortung genauso wider wie Markenwahrnehmung und Potenzial dieses Konzeptes. Wir sind gleichermaßen stolz und hoch motiviert daraus gemeinsam etwas Großes zu entwickeln, Geschichten mit und für dieses innovative Projekt zu schreiben. Auch wir sind Buderus für diese Chance überaus dankbar und freuen uns, dass wir das Unternehmen von dieser Idee begeistern konnten."
 

Partnerschaft mit der HSG Wetzlar

An erster Stelle steht für uns ein partnerschaftliches Verhältnis mit unseren Sponsoren, welches sich durch gegenseitige Unterstützung, Vertrauen und Transparenz kennzeichnet. Auf dieser Basis können wir gewährleisten, dass wir zu 100% auf die Bedürfnisse und Ansprüche unserer Partner eingehen können und damit gemeinsam eine Grundlage für eine langfristige Zusammenarbeit schaffen.

Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten daher gleichermaßen für alle Geschlechter, denn die Heimat des Handballs grenzt nicht aus. Zuhause sind alle willkommen!