Zum Hauptinhalt springen

HSG Wetzlar will Leistung gegen Hamburg bestätigen!

Bild: Oliver Vogler

Nach einem Auswärtssieg in Minden wollen die Wetzlarer Jungs am Samstag gegen den HSV Hamburg nachlegen. Um 20:30 Uhr sind die Hansestädter in der Buderus Arena zu Gast.

Der Handball Sport Verein Hamburg steht in seiner zweiten Saison nach dem Aufstieg aktuell mit ausgeglichenen 12:12 Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz. Anfang des Monats konnten die Hansestädter mit einem 40:37-Sieg gegen die Rhein-Neckar Löwen ein echtes Ausrufezeichen setzen, zuletzt mussten sie sich zweimal gegen den HC Erlangen sowie die Füchse Berlin geschlagen geben.

Neben Routinier Jogi Bitter im Tor begeistern der umtriebige Dani Baijens als Spielmacher, der kluge Neuzugang Jacob Lassen oder auch der treffsichere Champions-League-, Welt- und Olympiasieger Casper Mortensen. Der dänische Linksaußen steht auch mit 85 Toren nicht nur an der Spitze der Torschützenliste seines Teams, sondern der gesamten Liga.

In der zurückliegenden Saison gewannen die Hamburger ihr Heimspiel gegen Wetzlar, Mitte Februar entschieden die Grün-Weißen die Partie in Mittelhessen mit 26:25 für sich und wollen dies am Samstag wiederholen. Nach zuletzt unbefriedigenden, knappen Niederlagen gegen den Bergischen HC sowie den SC DHfK Leipzig, gewannen die Wetzlarer Jungs am vergangenen Sonntag mit 29:26 in Minden. „Zuletzt standen wir nach engen Schlussphasen mit leeren Händen da, diesmal haben wir die passende Antwort gefunden. Ich hoffe, dass der Sieg uns Rückenwind gibt und wir die Punkte aus Minden mit einem Heimsieg vergolden“, so Ben Matschke. 

Bisher sind über 3000 Tickets für die Partie verkauft und Ben Matschke weiß, was grün-weiße Fans im Rücken ausmachen: „In Minden haben uns die Fans auch auswärts ein super Gefühl gegeben und das ist wichtig für unsere junge Mannschaft. Wir wollen gemeinsam mit den Fans zwei Punkte einfahren.“ Dabei kann der grün-weiße Coach außer auf Stefan Cavor (Kreuzbandriss) und Magnus Fredriksen (Fußbruch) auf alle Spieler setzen.

Die Partie wird von Thomas Kern und Thorsten Kuschel um 20:30 Uhr angepfiffen. Tickets gibt es noch online sowie an der Abendkasse. Diese öffnet genau wie der Einlass um 19:00 Uhr.

Hier geht es zum Online-Shop!

Nächstes Spiel

04.12.2022 - 14:00 Uhr
Buderus Arena Wetzlar

Spielpresenter

Premium-Sponsoren

Hauptsponsor

Premium-Sponsoren


Co-Sponsoren