Zum Hauptinhalt springen

HSG Wetzlar reist zum letzten Spiel des Jahres!

Vor den Grün-Weißen steht nicht nur das letzte Spiel 2021, sondern auch das erste Spiel der Rückrunde an. 47 Tage seit dem letzten Duell treffen die Wetzlarer Jungs auf Aufsteiger TuS N-Lübbecke. Anwurf ist am Montag um 19:05 Uhr und Sky überträgt live.

Bild: Oliver Vogler

Mitte November konnten die Mittelhessen in eigener Halle gegen Lübbecke mit 29:25 gewinnen. Am morgigen Montag werden die Rot-Weißen alles dafür geben, um dieses Ergebnis umzudrehen. Körperbetontes Handballspiel sei nochmals über 60 Minuten gefordert, „vor allem in der Deckung“, so der Trainer Emir Kurtagic. Auch der mittelhessische Coach Ben Matschke warnt vor der Defensive des Gegners: „Lübbecke hart eine der kompaktesten Verteidigungsreihen der Liga, die uns mit allen Mitteln stoppen wollen.“

Aber auch in der Offensive sind die Rothemden brandgefährlich. Ein besonderes Augenmerk gilt den schnellen Außenspielern der Lübbecker. Tom Skroblien und Peter Strohsack führen die interne Torschützenliste der Roten an und trafen auch im Hinspiel mehrfach. Aktuell steht der Aufsteiger auf dem 15. Tabellenplatz und konnte bisher fünf Spiele für sich entscheiden, vier davon in der eigenen Merkur Arena. Zwischen den Jahren wird die Arena ordentlich Alarm machen, eine schwierige Aufgabe für Grün-Weiß.

Die Mittelhessen reisen mit Rückenwind nach Ostwestfalen. Erst vor einigen Tagen waren die Wetzlarer Jungs im benachbarten Minden zu Gast und konnten eine enge Partie mit 24:23 für sich entscheiden. Es war wahrlich kein spielerischer Leckerbissen, diese zwei Punkte krönten die Grün-Weißen allerdings zur besten Hinrunde der Clubgeschichte. Auch wenn die HSG Wetzlar mit vier Siegen in Folge anreist, wissen doch alle mittelhessischen Anhänger, dass die Wetzlarer Jungs auswärts nicht immer ihr komplettes Leistungsvermögen abgerufen haben. Umso wichtiger ist es, morgen von der ersten Sekunde wach zu sein und nochmals alles rauszuhauen, bevor es in den Urlaub bzw. zu den Nationalmannschaften geht. „Wir wollen den Flow aus den vorherigen Spielen mitnehmen und uns mit einem guten Spiel aus dem Jahr 2021 verabschieden. Wir sind auf einem guten Weg“, freut sich Matschke auf die letzte Partie.

Die Partie des 18. Spieltag wird am Montag um 19:05 Uhr von den beiden Unparteiischen Colin Hartmann und Stefan Schneider angepfiffen. Sky überträgt live.

Nächstes Spiel

10.02.2022 - 19:05 Uhr
Buderus Arena Wetzlar

Spielpresenter

Premium-Sponsoren

Hauptsponsor

Premium-Sponsoren


Co-Sponsoren