Zum Hauptinhalt springen

Letztes Saisonspiel steht in Zeichen von Verabschiedungen!

Die HSG Wetzlar empfängt am letzten Spieltag der Saison 2021/22 den GWD Minden in der Buderus Arena. Auf Seiten der Grün-Weißen verabschieden sich gleich acht Wetzlarer Jungs. Anwurf ist am Sonntagnachmittag um 15:30 Uhr und es gibt für Kurzentschlossene noch Tickets.

Nach einem ernüchternden Hessen-Derby steht für die Domstädter das letzte Saisonspiel einer langen Saison an. Zu Gast ist dann GWD Minden. Mit Blick auf die Bundesliga-Partie verspricht das Spiel vor allem emotionale Brisanz, denn mit Gennadyi Komok, Felix Danner, Patrick Gempp, Ivan Srsen, Alexander Feld, Olle Forsell Schefvert, Filip Mirkulovski und Maximilian Holst laufen acht Spieler ein letztes Mal in Grün-Weiß auf. Diese Wetzlarer Jungs werden nach der Partie gebührend verabschiedet, jetzt gilt erstmal der Blick auf das Sportliche.

GWD Minden hat sich am gestrigen Donnerstag aus der Affäre gezogen und konnte mit einem knappen 22:21-Heimsieg den wahrscheinlichen Klassenerhalt sichern. Am letzten Spieltag sind sie von den Balingern nur noch theortisch rechnerisch einzuholen, sodass sich die sportliche Brisanz für die Gäste in Grenzen hält. Nach einem Fehlstart von 0:26-Punkten hatte wohl kaum jemand gedacht, dass das Team von Frank Carstens noch die Wende schaffen würde. Für Carsten Lichtlein wird die Partie am Sonntag mit Sicherheit auch eine Besondere. Nach 22 Jahren in der stärksten Liga der Welt beendet der Rekord-Torwart seine Karriere.

Die HSG Wetzlar hat je nach Ausgang der Partie des TBV Lemgo Lippe gegen den HSV Hamburg tatsächlich noch eine theoretische Chance auf einen internationalen Startplatz. Dies rückt allerdings in den Hintergrund, denn erstmal wollen die Wetzlarer Jungs nach der Derby-Niederlage und unbefriedigenden Heimauftritten Wiedergutmachung betreiben und sich von den besten Fans der Liga verabschieden. „Wir wollen mental frisch nochmal ein Heimspiel gewinnen“, so Ben Matschke vor der Partie.

Für Olle Forsell Schefvert wird sich am Sonntag ein Kreis schließen. Der schwedische Rückraumspieler lief erstmal für Wetzlar gegen Minden auf, auch sein letztes im grün-weißen Trikot wird gegen Minden sein. Dabei wird laut Matschke vor allem Geduld gefragt sein. Er rechnet nach der Rettung der Mindener mit einem durchmischten Kader der Gäste.

Die HSG Wetzlar bittet alle Fans, die am Sonntag in der Buderus Arena dabei sein werden: Nehmt Euch nach dem Abpfiff die Zeit, um unsere scheidenden Wetzlarer Jungs gebührend zu verabschieden. Nach den Verabschiedungen gibt es noch die Möglichkeit für Fotos und Autogramme mit den Wetzlarer Jungs im Foyer. Auch Ausrüster Mizuno wird am Start sein.

Es gibt noch Tickets für die letzte Partie! Kurzentschlossene haben sowohl noch online als auch an der Tagekasse die Möglichkeit Karten für das letzte Heimspiel zu erhalten. Es ist alles angerichtet für ein tolles letztes Saisonspiel!

Achtung Verkehrshinweis: Aufgrund von einer Vollsperrung der B49 zwischen Garbenheim und Dalheim wird um eine frühzeitige Anreise gebeten.

In den kommenden Wochen werden wir alle Wetzlarer Jungs nochmal ausführlich auf unseren Kanälen verabschieden.

Letztes Spiel

12.06.2022 - 15:30 Uhr
Buderus Arena Wetzlar

30 : 28
Spielpresenter

Premium-Sponsoren

Hauptsponsor

Premium-Sponsoren


Co-Sponsoren