Zum Hauptinhalt springen

Wetzlarer Jungs ins Trainingslager gestartet!

Die Mannschaft hat im Trainingslager in Lautenbach Quartier bezogen. Bis zum 28. Juli bereitet sich Grün-Weiß im Sonnenhof auf die Jubiläumssaison vor.

24 Personen, fünf Tage, ein Trainingslager – die HSG Wetzlar hat sich auf den Weg in den Schwarzwald gemacht, um in Lautenbach die heiße Phase der Saisonvorbereitung anzugehen. Zwischen traumhaften Wäldern und bei tropischen Temperaturen stehen für die Wetzlarer Jungs jeden Tag zwei knackige Trainingseinheiten auf dem Programm. Dabei gilt es neben den spielerischen Elementen an der Fitness sowie dem Teamgefüge zu feilen. Die acht Neuzugänge gilt es schnell zu integrieren, sodass bei vielen kleinen Spielen immer wieder das Teambuilding im Vordergrund steht. So sind die Wetzlarer Jungs in freien Minuten immer wieder am Pokertisch, beim Dartspielen oder beim gemeinsamen Schwimmen zu entdecken.

Schon im letzten Jahr reiste Grün-Weiß in den Sonnenhof nach Lautenbach und auch diesmal finden sie hervorragende Bedingungen vor. Ben Matschke wird mindestens den Anfang des Trainingslagers aufgrund einer Coronainfektion verpassen, Assistenz-Trainer Filip Mirkulovski und Athletik-Trainer Thomas Reichel organisieren und leiten vor Ort an. Außer Stefan Cavor, der in seiner Heimat Montenegro in der Reha arbeitet, sind alle Profis in Süddeutschland dabei. Nach dem Trainingslager werden sich die Wetzlarer Jungs dann über 60 Minuten messen, wenn sie am Sonntag, den 31. Juli um 16 Uhr beim Jubiläumsspiel beim osthessischen Oberligisten HSG Großenlüder/Hainzell, zu Ehren des 100-jährigen Vereinsgeburtstags der SG Blau-Weiß Hainzell auflaufen.

Nächstes Spiel

01.09.2022 - 19:05 Uhr
Arena Nürnberger Versicherung

Premium-Sponsoren

Hauptsponsor

Premium-Sponsoren


Co-Sponsoren