Zum Hauptinhalt springen

Aufsichtsrat der HSG Wetzlar für drei Jahre wiedergewählt!

Bild: Oliver Vogler

Am gestrigen Dienstagabend fand in der Buderus Arena Wetzlar die Gesellschafterversammlung der HSG Wetzlar Handball-Bundesliga Spielbetriebs GmbH & Co. KG statt, dem wirtschaftlichen Träger des Handball-Erstligisten HSG Wetzlar. In der Versammlung, in der Geschäftsführer Björn Seipp sowohl eine sportliche als auch wirtschaftliche Bilanz zog, galt es auch den fünfköpfigen Aufsichtsrat zu wählen. Dieser wird gemäß Satzung aus dem Kreis der Kommanditistinnen und Kommanditisten gestellt.

Mit den Unternehmern Martin Bender (Weimer GmbH), Hartmut Moos (Bäckerei Moos), Holger Kaps (Kaps Optik) und Frank Münch (MT Logistik) sowie Horst Knorz (1. Vorsitzender des TSV Dutenhofen) stellten sich alle bisherigen Mitglieder des Kontrollgremiums zur Wiederwahl. Ansonsten gab es keinerlei Bewerber aus dem Kreis der insgesamt 114 Kommanditistinnen und Kommanditisten. Die Gesellschafterversammlung sprach den Aufsichtsräten ihren Dank für die erfolgreiche Arbeit aus und wählte das Gremium einstimmig wieder, für weitere drei Amtsjahre.

„Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit, denn alle Aufsichtsräte stehen uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, was in diesen für uns alle schwierigen Zeiten keine Selbstverständlichkeit ist. Dafür gebührt ihnen mein und unser großer Dank“, so Björn Seipp.

Letztes Spiel

12.06.2022 - 15:30 Uhr
Buderus Arena Wetzlar

30 : 28
Spielpresenter

Premium-Sponsoren

Hauptsponsor

Premium-Sponsoren


Co-Sponsoren