Zum Hauptinhalt springen

Saisonauftakt gegen Champions League Sieger

Foto: Oliver Vogler

Am Freitag geht es in der Buderus Arena für die Bundesliga-Handballer der HSG Wetzlar wieder um Punkte. Um 19:00 Uhr ist der amtierende Champions League Sieger SC Magdeburg zum ersten Heimspiel zu Gast in Mittelhessen. Für die Grün-Weißen steht fest: Die letzte Saison ist vollumfänglich analysiert und Schlüsse wurden gezogen. Jetzt gilt es den Blick nach vorne zu richten und mit maximaler Leidenschaft und Kampfgeist in die neue Spielzeit zu starten.

Die Aufgabe könnte am ersten Spieltag gleich kaum schwerer sein. Das Team des SC Magdeburg konnte die letzte Saison auf dem zweiten Tabellenplatz abschließen und reist als Champions League Sieger an die Lahn. Auch personell haben sich die Magdeburger für die neue Spielzeit noch einmal verstärkt.

„Die Angriffsgestaltung des SC Magdeburg ist sehr auf die eins gegen eins Situation ausgelegt. Wir werden immer wieder richtige Entscheidungen treffen müssen, wie wir die Passwege zustellen. Magdeburg ist die Mannschaft mit der höchsten Angriffseffektivität, uns erwartet also eine anspruchsvolle Aufgabe“, so Cheftrainer Frank Carstens.

Die Vorfreude auf den Saisonstart ist bei den Handballern der HSG Wetzlar riesig, da sind sich HSG-Geschäftsführer Björn Seipp und Trainer Frank Carstens einig: „Wir freuen uns riesig, dass es am Freitag wieder losgeht!“

Im ersten Heimspiel können sich die Grün-Weißen auf ein Wiedersehen mit dem Ex-Wetzlarer Philipp Weber freuen. Der 30-Jährige spielte von 2016 bis 2017 in Hessen.

Tickets für dieses Handball-Highlight können noch erworben werden. Zu kaufen gibt es die Karten im Online-Ticketshop, in der HSG-Geschäftsstelle und am Spieltag an der Abendkasse.

Letztes Spiel

02.06.2024 - 16:30 Uhr
GETEC Arena

37 : 34

Premium-Sponsoren

Hauptsponsor

Premium-Sponsoren


Co-Sponsoren