Zum Hauptinhalt springen

Der Sommerfahrplan der HSG Wetzlar steht fest!

Bild: Oliver Vogler

Erstmals seit vielen Jahren konnten die Profi-Handballer in Deutschland mal wieder eine komplette Sommerpause genießen. Doch die neigt sich zumindest für die Spieler des Erstligisten HSG Wetzlar nunmehr dem Ende entgegen. Am kommenden Montag starten die Grün-Weißen in die Vorbereitung auf ihre Jubiläumssaison: die 25. Spielzeit der HSG Wetzlar in der 1. Handball-Bundesliga in Folge.

Rund sieben Wochen bleiben Chefcoach Ben Matschke und seinem Trainerteam danach Zeit, um die auf acht Positionen neuformierte Mannschaft auf den Ligastart vorzubereiten. Zum Auftakt der neuen Erstliga-Saison müssen die Mittelhessen Anfang September zum HC Erlangen reisen.

Die erste Trainingswoche steht ab Montag komplett im Zeichen von Testungen, Foto- und Presseterminen. Bereits am Sonntag, den 24. Juli macht sich das Team dann ins Trainingslager nach Lautenbach im Schwarzwald auf, um neben zahlreichen Kraft- und Handballeinheiten das gemeinsame Kennenlernen und die Integration der neuen Spieler zu forcieren.

Den spielerischen Aufgalopp bildet für die deutlich verjüngte Wetzlarer Mannschaft dann am Sonntag, den 31. Juli um 16 Uhr ein Jubiläumsspiel beim osthessischen Oberligisten HSG Großenlüder/Hainzell, zu Ehren des 100-jährigen Vereinsgeburtstags der SG Blau-Weiß Hainzell. Am Wochenende darauf wartet ein Doppelspieltag auf die Grün-Weißen. Am Freitag, den 5. August bestreiten die Grün-Weißen auf Einladung ihres Premiumsponsors mrd – Der Mailing-Spezialist ein Testspiel gegen den Zweitliga-Absteiger TuS Ferndorf. Die Partie um den „mrd-Cup“ wird um 19 Uhr in der Sporthalle Am Rassberg in Neunkirchen angepfiffen. Tags drauf reisen die Mittelhessen dann zum Zweitligisten SG BBM Bietigheim. Anwurf des freundschaftlichen Vergleichs ist um 18 Uhr in der Sporthalle am Viadukt.

Die erste Turnierteilnahme erfolgt dann eine Woche später beim „Heide-Cup“ in Schneverdingen. Zum Teilnehmerkreis des hochklassig besetzten Vorbereitungsturniers gehören die beiden Ligakonkurrenten HSV Hamburg und SC DHfK Leipzig, der französische Erstligist VAR St. Raphael sowie die beiden Landesmeister Kadetten Schaffhausen (Schweiz) und GOG Handball (Dänemark). Auf letztgenanntes Team trifft die HSG Wetzlar in der 1. Runde am Freitag, den 12. August um 17:45 Uhr.

Ihren ersten Auftritt vor der eigenen Haustür hat die Mannschaft von Ben Matschke dann ab dem 18. August beim traditionsreichen „31. Linden-Cup“. Als Titelverteidiger müssen die Domstädter an drei aufeinanderfolgenden Abenden ran, zunächst gegen den Aufsteiger ASV Hamm-Westfalen, dann gegen den TV Hüttenberg sowie den Bergischen HC.

Das Highlight und den Abschluss der diesjährigen Sommervorbereitung bildet dann das Duell mit den Rhein-Neckar Löwen, das am Donnerstag, den 25. August um 19 Uhr in der Sporthalle Dutenhofen stattfinden wird. Bei diesem Spiel wollen die Mittelhessen dann gemeinsam mit ihren Fans die Jubiläumssaison in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga einläuten. Weitere Infos zum Duell mit den Rhein-Neckar Löwen in Dutenhofen folgen.

Vorbereitungsplan der HSG Wetzlar in der Übersicht

18.07.2022 Trainingsauftakt
31.07.2022  16:00 UhrJubiläumsspiel bei SG Großenlüder/Hainzell (in Großenlüder) 
05.08.202219.00 Uhr „mrd-Cup“ gegen TuS Ferndorf (in Neunkirchen)
06.08.202218.00 UhrTestspiel bei SG BBM Bietigheim (in Bietigheim)
12.08.202217.45 Uhr„Heide-Cup“: Turnierspiel gegen GOG Handball (in Schneverdingen)
13.08.2022  „Heide-Cup“: Turnierspiel (in Schneverdingen)
14.08.2022   „Heide-Cup“: Turnierspiel (in Schneverdingen)
18.08.202220.15 Uhr „Linden-Cup“: Turnierspiel gegen ASV Hamm-Westfalen (in Linden)
19.08.202220.15 Uhr„Linden-Cup“: Turnierspiel gegen TV Hüttenberg (in Linden)
20.08.202220.00 Uhr„Linden-Cup“: Turnierspiel gegen Bergischer HC (in Linden)
25.08.202219.00 UhrTestspiel gegen Rhein-Neckar Löwen (in Dutenhofen)
Anfang September LIQUI MOLY HBL: Bundesliga-Auftakt beim HC Erlangen

Nächstes Spiel

01.09.2022 - 19:05 Uhr
Arena Nürnberger Versicherung

Premium-Sponsoren

Hauptsponsor

Premium-Sponsoren


Co-Sponsoren