Zum Hauptinhalt springen

HSG Wetzlar feiert „25 Jahre erstklassig“ im neuen Design!

+ Start in die Jubiläumssaison +

Was im Sommer 1998 als sportliches Abenteuer mit ungewissem Ausgang begann, findet am heutigen Tag seinen feierlichen Höhepunkt: die Bundesliga-Geschichte der Handballer der HSG Wetzlar! Für die Grün-Weißen startet die 25. Erstliga-Spielzeit in Folge. Ein Jubiläum, das die gesamte Wetzlarer Handballfamilie mit Stolz erfüllt und dessen Bedeutung für den Club sich in den kommenden Monaten vielschichtig widerspiegeln wird, unter anderem durch ein neues, den Anlass würdigendes Branding und Design. „Wir feiern unsere 25 Jahre Handball-Bundesliga also in einem neuen Look“, beschreibt es HSG-Geschäftsführer Björn Seipp.

Gemeinsam mit der langjährigen Lead-Agentur FIRST ART aus Gießen wurde das Jubiläumslogo „25 Jahre erstklassig“ entwickelt, das in der anstehenden Spielzeit eine zentrale Bedeutung beim neu gestalteten Markenauftritt erhalten wird. „Das neue Design ist sehr kraftvoll und optimistisch und spiegelt damit das Wesen der HSG Wetzlar wider. Strahlenförmige Flächen in Grün, Weiß und Orange – im Jubiläumsjahr ergänzt durch Silber – spielen eine prägende Rolle im neuen Auftritt“, so Katja Reinhardt, Geschäftsführerin der Lead-Agentur FIRST ART.

Dazu dürfen sich die Fans der Mittelhessen auf ein innovativ gestaltetes, neues Heimtrikot der HSG Wetzlar freuen. „Das Trikot ist ein echtes Unikat und lässt auf besondere Art und Weise auf die vergangenen 25 Erstligajahre zurückblicken“, verspricht Björn Seipp und dankt in diesem Zusammenhang neben dem Ausstatter Mizuno auch allen Trikotsponsoren um den Hauptsponsor Buderus, ohne allerdings zu viel verraten zu wollen. Das Trikot wird gesondert vorgestellt. 

Ausgangspunkt für die diesjährigen Jubiläumsfeierlichkeiten der Grün-Weißen ist der 4. April 1998. Damals noch als HSG Dutenhofen/Münchholzhausen an den Start gehend, schaffte das Team um Kreisläufer Wolfgang Klimpke den vielumjubelten Aufstieg in die 1. Handball-Bundesliga. Selbst die kühnsten Optimisten trauten dem Dorfverein unter der Sportlichen Leitung des damaligen „Machers“ Rainer Dotzauer nicht mehr als ein oder zwei Spielzeiten in der stärksten Handball-Liga der Welt zu. 

Doch es kam anders, ganz anders sogar, denn heute können die mittelhessischen Handball-Fans auf ein Vierteljahrhundert Erstligageschichte zurückblicken, mit vielen erbitterten und letztlich erfolgreich gemeisterten Kämpfen gegen den Abstieg, aber, meist in der jüngeren Vergangenheit, auch mit sieben Saisonabschlüssen auf einem einstelligen Tabellenplatz.

„Diese Erfolgsgeschichte hat viele Mütter und Väter, denen es allesamt Danke zu sagen gilt“, so HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. „Aus unserem damals als Graue Maus dargestellten Club ist über die vielen Jahre ein bunter und erfolgreicher Traditionsverein mit einem klaren Profil geworden. Und als solcher freuen wir uns nunmehr darauf, gemeinsam mit unseren tollen Fans und Sponsoren in unsere 25. Erstligasaison in Folge starten zu dürfen, eine die uns hoffentlich viele weitere Handballfeste bescheren wird.“

Nächstes Spiel

01.09.2022 - 19:05 Uhr
Arena Nürnberger Versicherung

Premium-Sponsoren

Hauptsponsor

Premium-Sponsoren


Co-Sponsoren